Panini Fifa World Cup Russia 2018 Update Sticker Header

Genau zehn Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, hat die FIFA alle offiziell gemeldeten Kader der teilnehmenden Nationen bekannt gegeben. Somit steht seit heute auch fest, wie viele Update Sticker Panini für die diesjährige Sticker Kollektion nachdrucken muss.

Nicht nur die Fans in aller Welt haben gespannt die finale Bekanntgabe der 736, an der Fußball Weltmeisterschaft in Russland teilnehmenden Spieler erwartet. Auch für Panini steht nun endgültig fest, wie viele Update Sticker man für die aktuelle FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Kollektion produzieren muss.

Während es in früheren Jahren nur vereinzelt Update Sheets für einige Teams oder Spieler gab, aktualisiert Panini seit der letzten Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien das komplette Album und bringt hierfür separat zu erwerbenden Update Sets heraus. Mit den in diesen Sets enthaltenen Stickern können alle Spieler, die nicht nominiert wurden, durch am Turnier teilnehmende Spieler ersetzt werden.

Aber wie viele Update Sticker muss Panini nun in diesem Jahr produzieren? 92 sind es – und damit erwartet die Sammler das bisher größte, je erschienene Update zu einer Panini Sticker Kollektion.

„Wir liegen im Schnitt zu rund 85 Prozent richtig“
Hermann Paul, Geschäftsführer Panini Verlags GmbH

Dies bedeutet aber nicht, dass die fußballbegeisterte Panini Redaktion am Hauptsitz in Modena / Italien sich mit ihren Voraussagen (der Redaktionsschluss für das ursprüngliche Album war ja bereits am 01. Februar diesen Jahres) merklich verschlechtert hat. Prozentual gesehen ist man bei der FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Kollektion mit 84 % richtigen Spielern immer noch sehr nah am Panini Schnitt von 85%.

Am besten lag Panini bei den Teams aus Peru, Mexiko, Schweden, Panama und dem Senegal. Hier nehmen alle Spieler aus dem Album am Turnier teil. Die meisten Update Sticker werden dagegen für die Teams aus Südkorea (8) und Frankreich (6) nötig.

Panini Fifa World Cup Russia 2018 Sticker Update GermanyFür das deutsche Team hat Panini auch bereits kurz nach Veröffentlichung des finalen Kaders bekannt gegeben, wer Emre Can, Mario Götze und Leroy Sané ersetzen wird. İlkay Gündoğan, Marco Reus und Mario Gomez werden den Platz der drei nicht nominierten Spieler einnehmen.

Welche Sticker sonst noch ausgetauscht oder überklebt werden müssen (da hat jeder Sammler ja so seine eigenen Vorlieben), zeigen die nachfolgenden Übersichten.

Die Kader der 32 teilnehmenden Mannschaften

Die über die Tabs anwählbaren Übersichten der jeweiligen Gruppen enthalten die vollständigen, am 04. Juni nominierten Kader, mit allen 736 Spielern der teilnehmenden Nationen. Dazu die Spieler, die in der FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Kollektion enthalten sind, aber nicht am Turnier teilnehmen. Spieler aus dem Album, die aufgrund einer aktuellen Verletzung nicht für das Turnier nominiert werden konnten, sind gesondert gekennzeichnet.

Änderungen in den Kadern, die sich nach dem 04. Juni noch ergeben, führt der letzte Abschnitt in diesem Artikel gesondert auf.

Alle auszutauschenden Sticker:

Für einen schnellen Überblick, sind nachfolgend alle 92 auszutauschenden Sticker aufgeführt. Die hier genannten Spieler wurden von den Trainern nicht nominiert bzw. können aufgrund von Verletzungen nicht am Turnier teilnehmen. Detaillierte Übersichten über die vollständigen Kader aller 32 Teams, bieten die über die Tabs anwählbaren Übersichten.

036 – Viktor Vasin (RUS) wird ersetzt durch Andrey Semenov
040 – Dmitri Kombarov (RUS) wird ersetzt durch Vladimir Granat
042 – Denis Glushakov (RUS) wird ersetzt durch Denis Cheryshev
049 – Dmitri Poloz (RUS) wird ersetzt durch Roman Zobnin
051 – Alexandr Kokorin (RUS) wird ersetzt durch Artem Dzyuba
056 – Abdullah Al-Zori (KSA) wird ersetzt durch Hussein Al Moqahwi
065 – Salman Al-Moasher (KSA) wird ersetzt durch Abdullah Otayf
068 – Nawaf Al-Abed (KSA) wird ersetzt durch Abdullah Al-Khaibari
070 – Nasser Al-Shamrani (KSA) wird ersetzt durch Mohamed Kanno
078 – Ramy Rabi (EGY) wird ersetzt durch Ayman Ashraf
089 – Ahmed Hassan Kouka (EGY) wird ersetzt durch Sam Morsy
091 – Amr Gamal (EGY) wird ersetzt durch Marwan Mohsen
101 – Mathías Corujo (URU) wird ersetzt durch Diego Laxalt
102 – Egidio Arévalo Rios (URU) – wird ersetzt durch Nahitan Nández
103 – Àlvaro Gonzáles (URU) wird ersetzt durch Rodrigo Bentancur
104 – Nicolás Lodeiro (URU) wird ersetzt durch Giorgian De Arrascaeta
111 – Diego Rolán (URU) wird ersetzt durch Maxi Gómez
118 – Eliseu (POR) wird ersetzt durch Ricardo Pereira
123 – Danilo Pereira (POR) wird ersetzt durch Bruno Fernandes
125 – André Gomes (POR) wird ersetzt durch Adrien Silva
131 – Nani (POR) wird ersetzt durch Gonçalo Guedes
149 – Álvaro Morata (ESP) wird ersetzt durch Rodrigo
150 – Vitolo (ESP) wird ersetzt durch Iago Aspas
158 – Fouad Chafik (MAR) wird ersetzt durch Manuel Da Costa
169 – Rachid Alioui (MAR) wird ersetzt durch Sofyan Amrabat
176 – Vouria Ghafouri (IRN) wird ersetzt durch Rouzbeh Cheshmi
177 – Jalal Hosseini (IRN) wird ersetzt durch Masoud Shojaei
196 – Lucas Digne (FRA) wird ersetzt durch Benjamin Mendy
199 – Layvin Kurzawa (FRA) wird ersetzt durch Lucas Hernández
200 – Laurent Koscielny (FRA) wird ersetzt durch Adil Rami
204 – Adrien Rabiot (FRA) wird ersetzt durch Corentin Tolisso
208 – Alexandre Lacazette (FRA) wird ersetzt durch Nabil Fekir
211 – Anthony Martial (FRA) wird ersetzt durch Florian Thauvin
215 – Mitchell Langerak (AUS) wird ersetzt durch Brad Jones
217 – Bailey Wright (AUS) wird ersetzt durch Josh Risdon
220 – Ryan McGowan (AUS) wird ersetzt durch Matthew Jurman
223 – James Troisi (AUS) wird ersetzt durch Andrew Nabbout
258 – Andreas Bjelland (DEN) wird ersetzt durch Henrik Dalsgaard
261 – Peter Ankersen (DEN) wird ersetzt durch Martin Braithwaite
262 – Riza Durmisi (DEN) wird ersetzt durch Viktor Fischer
268 – Niklas Bendtner (DEN) wird ersetzt durch Kasper Dolberg
274 – Sergio Romero (ARG) wird ersetzt durch Willy Caballero
280 – Remiro Funes Mori (ARG) wird ersetzt durch Nicolás Tagliafico
282 – Enzo Pérez (ARG) wird ersetzt durch Manuel Lanzini *
287 – Mauro Icardi (ARG) wird ersetzt durch Giovani Lo Celso
310 – Vidar Örn Kjartansson (ISL) wird ersetzt durch Albert Guðmundsson
324 – Marko Rog (CRO) wird ersetzt durch Marko Pjaca
325 – Mario Pašalić (CRO) wird ersetzt durch Ante Rebić
340 – Ola Aina (NGA) wird ersetzt durch Brian Idowu
345 – Mikel Agu (NGA) wird ersetzt durch Joel Obi
348 – Moses Simon (NGA) – wird ersetzt durch Simeon Nwankwo
355 – Dani Alves (BRA) wird ersetzt durch Fagner
366 – Giuliano (BRA) wird ersetzt durch Taison
390 – Admir Mehmedi (SUI) wird ersetzt durch Mario Gavranović
391 – Eren Derdiyok (SUI) wird ersetzt durch Josip Drmić
401 – Michael Umaña (CRC) wird ersetzt durch Óscar Duarte
418 – Matija Nastasić (SRB) wird ersetzt durch Miloš Veljković
420 – Nikola Maksimović (SRB) wird ersetzt durch Uroš Spajić
421 – Jagos Vuković (SRB) wird ersetzt durch Nikola Milenković
427 – Nemanja Gudelj (SBR) wird ersetzt durch Andrija Živković
428 – Mijat Gacinović (SRB) wird ersetzt durch Marko Grujić
442 – Emre Can (GER) wird ersetzt durch Marco Reus
446 – Leroy Sané (GER) wird ersetzt durch İlkay Gündogan
449 – Mario Götze (GER) wird ersetzt durch Mario Gómez
496 – Kim Jin-Su (KOR) wird ersetzt durch Yun Young-sun
497 – Kwak Tae-hwi (KOR) wird ersetzt durch Lee Yong
498 – Hong Jeong-ho (KOR) wird ersetzt durch Go Yo-han
501 – Kwon Chang-hoon (KOR) wird ersetzt durch Lee Seung-woo
503 – Nam Ta-hee (KOR) wird ersetzt durch Kim Min-woo
504 – Han Kook-young (KOR) wird ersetzt durch Park Joo-ho
505 – Lee Chung-yong (KOR) wird ersetzt durch Moon Seon-min
509 – Ji Dong-won (KOR) wird ersetzt durch Ju Se-jong
521 – Radja Nainggolan (BEL) wird ersetzt durch Thorgan Hazard
557 – Aymen Abdennour (TUN) wird ersetzt durch Yohan Benalouane
566 – Youssef Msakni (TUN) wird ersetzt durch Ellyes Skhiri
568 – Taha Yassine Khenissi (TUN) wird ersetzt durch Bassem Srarfi
569 – Yoann Touzghar (TUN) wird ersetzt durch Saber Khalifa
571 – Ahmed Akaichi (TUN) wird ersetzt durch Dylan Bronn
574 – Joe Hart (ENG) wird ersetzt durch Jack Butland
579 – Ryan Bertrand (ENG) wird ersetzt durch Ashley Young
583 – Alex Oxlade-Chamberlain (ENG) wird ersetzt durch Ruben Loftus-Cheek
586 – Adam Lallana (ENG) wird ersetzt durch Danny Welbeck
606 – Krzysztof Mączyński (POL) wird ersetzt durch Sławomir Peszko
644 – Giovanni Moreno (COL) wird ersetzt durch Mateus Uribe
647 – Teófilo Gutiérrez (COL) wird ersetzt durch Jefferson Lerma
649 – Edwin Cardona (COL) wird ersetzt durch Juan Fernando Quintero
650 – Yimmi Chará (COL) wird ersetzt durch Luis Muriel
651 – Duván Zapata (COL) wird ersetzt durch Miguel Borja
655 – Shusaku Nishikawa (JPN) wird ersetzt durch Kosuke Nakamura
656 – Masato Morishige (JPN) wird ersetzt durch Gen Shoji
665 – Hiroshi Kiyotake (JPN) wird ersetzt durch Naomichi Ueda
670 – Yuya Kubo (JPN) wird ersetzt durch Ryota Oshima

[Update 06.06.]: Inzwischen hat auch Panini eine Übersicht mit allen Spielern veröffentlicht. Diese kann hier als pdf eingesehen und heruntergeladen werden: Update-Set – Übersicht

* Für Manuel Lanzini (ARG), der sich das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen hat, wurde am 09.06. Enzo Pérez nachnominiert. Ein Austausch des Stickers 282 ist somit nicht mehr nötig.

Russland | Russia | Rossija/Россия  –  5 Update Sticker

Russlands Trainer Stanislav Cherchesov hat am 03. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 13 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 10-11 zu finden.

Tor:

034 – Igor Akinfeev (CSKA) | Vladimir Gabulov (Club Brugge) | Andrey Lunev (Zenit)

Abwehr:

037 – Mário Fernandes (CSKA) | Vladimir Granat (Rubin Kazan) | Sergei Ignashevich (CSKA) | 038 – Fedor Kudryashov (Rubin Kazan) | 039 – Ilya Kutepov (Spartak) | Andrey Semenov (Akhmat Grozny) | 035 – Igor Smolnikov (Zenit)

Mittelfeld:

Denis Cheryshev (Villarreal)| 047 – Alan Dzagoev (CSKA) | 046 – Aleksandr Erokhin (Zenit) | Yuri Gazinskiy (Krasnodar) | 043 – Aleksandr Golovin (CSKA) | 048 – Daler Kuzyaev | Anton Miranchuk (Lokomotiv Moscow) | 045 – Aleksandr Samedov (Spartak) | 044 – Yuri Zhirkov (Zenit) | Roman Zobnin (Spartak)

Sturm:

Artem Dzyuba (Arsenal Tula) | 041 – Aleksey Miranchuk (Lokomotiv Moscow) | 050 – Fedor Smolov (Krasnodar)

Aus dem Album nicht dabei:

042 – Denis Glushakov (Spartak) | 051 – Aleksandr Kokorin(Zenit) | 040 – Dmitri Kombarov (Spartak) | 049 – Dmitri Poloz (Zenit) | 036 – Viktor Vasin(CSKA)


Saudi-Arabien | Saudi-Arabia | المملكة العربية السعودية  –  4 Update Sticker

Saudi-Arabiens spanischer Trainer Juan Antonio Pizzi hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 12-13 zu finden.

Tor:

054 – Abdullah Al-Mayouf (Al-Hilal) | Yasser Al-Mosailem (Al-Ahli) | Mohammed Al-Owais (Al-Ahli)

Abwehr:

061 – Mohammed Al-Burayk (Al-Hilal) | Ali Al-Bulayhi (Al-Hilal) | 057 – Mansour Al-Harbi (Al-Ahli) | 059 – Yasir Al-Shahrani (Al-Hilal) | 060 – Motaz Hawsawi (Al-Ahli) | 058 – Omar Hawsawi (Al-Nassr) | 055 – Osama Hawsawi (Al-Hilal)

Mittelfeld:

067 – Salem Al-Dawsari (Villarreal) | 063 – Salman Al-Faraj (Al-Hilal) | 062 – Taiseer Al-Jassam (Al-Ahli) | Abdullah Al-Khaibari (Al-Shabab) | 064 – Abdulmalek Al-Khaibri (Al-Hilal) | Hussein Al Moqahwi (Al-Ahli) | 066 – Yahya Al-Shehri (Leganés) | Hattan Bahbir (Al-Shabab) | Mohamed Kanno (Al-Hilal) | Abdullah Otayf (Al-Hilal)

Sturm:

071 – Fahad Al-Muwallad (Levante) | 069 – Mohammed Al-Sahlawi (Al-Nassr) | Muhannad Asiri (Al-Ahli)

Aus dem Album nicht dabei:

068 – Nawaf Al-Abed (Al-Hilal) | 065 – Salman Al-Moasher (Al-Ahli) | 070 – Nasser Al-Shamrani (Al-Hilal) | 056 – Abdullah Al-Zori (Al-Hilal)


Ägypten | Egypt | Misr/مصر  –  3 Update Sticker

Ägyptens argentinischer Trainer Héctor Cúper hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 15 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 14-15 zu finden.

Tor:

Sherif Ekramy (Al Ahly) | 074 – Essam El-Hadary (Al Taawoun) | Mohamed El-Shenawy (Al Ahly)

Abwehr:

081 – Mohamed Abdel-Shafy (Al Fateh) | Ayman Ashraf (Al Ahly) | 076 – Ahmed Elmohamady (Aston Villa) | 080 – Ahmed Fathy (Al Ahly) | 077 – Omar Gaber (Los Angeles FC) | 075 – Ali Gabr (West Bromwich Albion) | Mahmoud Hamdy (Zamalek) | 079 – Ahmed Hegazi (West Bromwich Albion) | 082 – Saad Samir (Al Ahly)

Mittelfeld:

085 – Mohamed Elneny (Arsenal) | 083 – Tarek Hamed (Zamalek) | 084 – Kahraba (Al-Ittihad) | Sam Morsy (Wigan Athletic) | 087 – Abdallah Said (KuPS) | Shikabala (Al Raed) | 088 – Ramadan Sobhi (Stoke City) | 086 – Trézéguet (Kasımpaşa) | Amr Warda (Atromitos)

Sturm:

Marwan Mohsen (Al Ahly) | 090 – Mohamed Salah (Liverpool)

Aus dem Album nicht dabei:

091 – Amr Gamal (HJK Helsinki) | 089 – Ahmed Hassan Kouka (Braga) | 078 – Ramy Rabia (Al Ahly)


Uruguay  –  5 Update Sticker

Uruguays Trainer: Oscar Tabárez hat am 02. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 13 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 16-17 zu finden.

Tor:

Martín Campaña (Independiente) | 094 – Fernando Muslera (Galatasaray) | Martín Silva (Vasco da Gama)

Abwehr:

097 – Martín Cáceres (Lazio) | 099 – Sebastián Coates (Sporting CP) | 098 – José Giménez (Atlético Madrid) | 096 – Diego Godín (Atlético Madrid) | 095 – Maxi Pereira (Porto) | 100 – Gastón Silva (Independiente) | Guillermo Varela (Peñarol)

Mittelfeld:

Rodrigo Bentancur (Juventus) | Giorgian De Arrascaeta (Cruzeiro) | Diego Laxalt (Genoa) | Nahitan Nández (Boca Juniors) | 106 – Cristian Rodríguez (Peñarol) | 105 – Carlos Sánchez (Monterrey) | Lucas Torreira (Sampdoria) | 107 – Matías Vecino (Internazionale)

Sturm:

108 – Edinson Cavani (Paris Saint-Germain) | Maxi Gómez (Celta Vigo) | 110 – Cristhian Stuani (Girona) | 109 – Luis Suárez (Barcelona) | Jonathan Urretaviscaya (Monterrey)

Aus dem Album nicht dabei:

101 – Mathias Corujo(Peñarol) | 103 – Álvaro González (Nacional) | 104 – Nicolás Lodeiro (Seattle Sounders FC) | 102 – Egidio Arévalo Ríos (Vereinslos) | 111 – Diego Rolán (FC Málaga)


Portugal  –  4 Update Sticker

Portugals Trainer Fernando Santos hat sich bereits am 17. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 18-19 zu finden.

Tor:

Beto (Göztepe) | Anthony Lopes (Lyon) | 114 – Rui Patrício (Sporting CP)

Abwehr:

115 – Bruno Alves (Rangers) | Rúben Dias (Benfica) | 120 – Raphaël Guerreiro (Borussia Dortmund) | 117 – José Fonte (Dalian Yifang) | 116 – Pepe (Beşiktaş) | Ricardo Pereira (Porto) | Mário Rui (Napoli) | 119 – Cédric (Southampton)

Mittelfeld:

124 – William Carvalho (Sporting CP) | Bruno Fernandes (Sporting CP) | Manuel Fernandes (Lokomotiv Moscow) | 122 – João Mario (West Ham United) | 121 – João Moutinho (Monaco) | Adrien Silva (Leicester City)

Sturm:

Gonçalo Guedes (Valencia) | 129 – Gelson Martins (Sporting CP) | 126 – Ricardo Quaresma (Beşiktaş) | 130 – Christiano Ronaldo (Real Madrid) | 128 – André Silva (Milan) | 127 – Bernado Silva (Manchester City)

Aus dem Album nicht dabei:

118 – Eliseu (Benfica) | 125 – André Gomes (Barcelona) | 131 – Nani (Lazio Rom) | 123 – Danilo Pereira(Porto)


Spanien | Spain | España  –  2 Update Sticker

Spaniens Trainer Julen Lopetegui hat sich bereits am 21. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 16 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 20-21 zu finden.

Tor:

134 – David De Gea (Manchester United) | Kepa Arrizabalaga (Athletic Bilbao) | Pepe Reina (Napoli)

Abwehr:

135 – Jordi Alba (Barcelona) | César Azplicueta (Chelsea) | 140 – Dani Carvajal (Real Madrid) | 137 – Nacho Monreal (Arsenal) | 136 – Nacho (Real Madrid) | Álvaro Odriozola (Real Sociedad) | 138 – Gerard Piqué (Barcelona) | 139 – Sergio Ramos (Real Madrid)

Mittelfeld:

145 – Marco Asensio (Real Madrid) | 141 – Sergio Busquets (Barcelona) | 146 – Andrés Iniesta (Barcelona) | 143 – Isco (Real Madrid) | 144 – Koke (Atlético Madrid) | 148 – Saúl Niguez (Atlético Madrid) | 147 – David Silva (Manchester City) | 142 – Thiago (Bayern München)

Sturm:

Iago Aspas (Celta Vigo) | 151 – Diego Costa (Atlético Madrid) | Rodrigo (Valencia) | Lucas Vásquez (Real Madrid)

Aus dem Album nicht dabei:

149 – Álvaro Morata (Chelsea) | 150 – Vitolo (Atlético Madrid)


Marokko | Morocco | al-Maghrib/لمغرب  –  2 Update Sticker

Marokkos französischer Trainer Hervé Renard hat sich bereits am 17. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 15 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 22-23 zu finden.

Tor:

Yassine Bounou (Girona) | 154 – Munir Mohamedi (Numancia) | Ahmed Reda Tagnaouti (IR Tanger)

Abwehr:

155 – Medhi Benatia (Juventus) | Manuel Da Costa (İstanbul Başakşehir) | 156 – Nabil Dirar (Fenerbahçe) | 160 – Achraf Hakimi (Real Madrid) | 159 – Hamza Mendyl (Lille) | 157 – Romain Saïss (Wolverhampton Wanderers)

Mittelfeld:

164 – Nordin Amrabat (Leganés) | Sofyan Amrabat (Feyenoord) | 163 – Younès Belhanda (Galatasaray) | 167 – Youssef Aït Bennasser (Caen) | 161 – Mbark Boussoufa (Al-Jazira) | Mehdi Carcela (Standard Liège)  | 162 – Karim El Ahmadi (Feyenoord)| 165 – Fayçal Fajr (Getafe) | Amine Harit (Schalke 04) | 166 – Hakim Ziyech (Ajax)

Sturm:

170 – Aziz Bouhaddouz (FC St. Pauli) | 168 – Khalid Boutaib (Yeni Malatyaspor) | Ayoub El Kaabi (RS Berkane) | 171 – Youssef En-Nesyri (FC Málaga)

Aus dem Album nicht dabei:

169 – Rachid Alioui (Nimes Olympique) | 158 – Fouad Chafik (FCO Dijon)


Iran | Irān/ايران  –  2 Update Sticker

Irans portugiesischer Trainer Carlos Queiroz hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die xx in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 24-25 zu finden.

Tor:

Amir Abedzadeh (Marítimo) | 174 – Alireza Beiranvand (Persepolis)| Mohammad Rashid Mazaheri (Zob Ahan Esfahan)

Abwehr:

Rouzbeh Cheshmi (Esteghlal) | Majid Hosseini (Esteghlal) | Mohammad Reza Khanzadeh (Padideh) | 178 – Milad Mohammadi (Akhmat Grozny) | 175 – Pejman Montazeri (Esteghlal) | 179 – Morteza Pouraliganji (Al-Sadd) | 180 – Ramin Rezaeian (Oostende) |

Mittelfeld:

184 – Vahid Amiri (Persepolis) | 186 – Ashkan Dejagah (Nottingham Forest) | 182 – Omid Ebrahimi (Esteghlal) | 183 – Saeid Ezatolahi (Amkar Perm) | 187 – Saman Ghoddos (Östersund) | 181 – Ehsan Hajsafi (Olympiacos) | Masoud Shojaei (AEK Athens) | 188 – Mehdi Torabi (Saipa)

Sturm:

189 – Karim Ansarifard (Olympiacos) | 191 – Sardar Azmoun (Rubin Kazan) | 190 – Reza Ghoochannejhad (Heerenveen) | 185 – Alireza Jahanbakhsh (AZ Alkmaar)| 188 – Mehdi Taremi (Al-Gharafa)

Aus dem Album nicht dabei:

176 – Vouria Ghafouri (Esteghlal FC ) | 177 – Jalal Hosseini (Persepolis)


Frankreich | France  –  6 Update Sticker

Frankreichs Trainer Didier Deschamps hat sich bereits am 17. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 12 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 26-27 zu finden.

Tor:

Alphonse Areola (Paris Saint-Germain) | 194 – Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) | Steve Mandanda (Marseille)

Abwehr:

Lucas Hernández (Atlético Madrid) | Presnel Kimpembe (Paris Saint-Germain) | Benjamin Mendy (Manchester City) | Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) | Adil Rami (Marseille) | 197 – Djibril Sidibe (Monaco) | 198 – Samuel Umtiti (Barcelona) | 195 – Raphaël Varane

Mittelfeld:

202 – N’Golo Kanté (Chelsea) | 201 – Blaise Matuidi (Juventus) | Steven Nzonzi (Sevilla) | 205 – Paul Pogba (Manchester United) | Corentin Tolisso (Bayern München)

Sturm:

210 – Ousmane Dembélé (Barcelona) | Nabil Fekir (Lyon) | 206 – Olivier Giroud (Chelsea) | 207 – Antoine Griezmann (Atlético Madrid) | 203 – Thomas Lemar (Monaco) | 209 – Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) | Florian Thauvin (Marseille)

Aus dem Album nicht dabei:

196 – Lucas Digne (Barcelona) | 200 – Laurent Koscielny(Arsenal) | 199 – Layvin Kurzawa (Paris Saint-Germain) | 208 – Alexandre Lacazette (Arsenal) | 211 – Anthony Martial (Manchester United) | 204 – Adrien Rabiot (Paris Saint-Germain)


Australien | Australia  –  4 Update Sticker

Australiens holländischer Trainer Bert van Marwijk hat am 03. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 28-29 zu finden.

Tor:

Brad Jones (Feyenoord) | 214 – Matthew Ryan (Brighton & Hove Albion) | Danny Vukovic (Genk)

Abwehr:

218 – Aziz Behich (Bursaspor) | 216 – Milos Degenek (Yokohama F. Marinos) | Matthew Jurman (Suwon Samsung Bluewings) | James Meredith (Millwall) | Josh Risdon (Western Sydney Wanderers) | 219 – Trent Sainsbury (Grasshoppers)

Mittelfeld:

226 – Jackson Irvine (Hull City) | 224 – Mile Jedinak (Aston Villa) | 231 – Robbie Kruse (VfL Bochum) | 225 – Massimo Luongo (Queens Park Rangers) | 221 – Mark Milligan (Al-Ahli) | 222 – Aaron Mooy (Huddersfield Town) | 227 – Tom Rogic (Celtic)

Sturm:

Daniel Arzani (Melbourne City) | 228 – Tim Cahill (Millwall) | 230 – Tomi Juric (Luzern) | 229 – Mathew Leckie (Hertha BSC) | Jamie Maclaren (Hibernian) | Andrew Nabbout (Urawa Red Diamonds) | Dimitri Petratos (Newcastle Jets)

Aus dem Album nicht dabei:

215 – Mitchell Langerak (Nagoya Grampus) | 220 – Ryan McGowan (Bradford City) | 223 – James Troisi (Melbourne Victory) | 217 – Bailey Wright (Bristol City)


Peru | Perú  –  0 Update Sticker

Perus argentinischer Trainer Ricardo Gareca hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 18 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 30-31 zu finden.

Tor:

235 – Carlos Cáceda (Deportivo Municipal) | José Carvallo (UTC) | 234 – Pedro Gallese (Veracruz)

Abwehr:

239 – Luis Advíncula (Lobos BUAP) | 241 – Miguel Araujo (Alianza Lima) | 236 – Aldo Corzo (Universitario) | Nilson Loyola (Melgar) | 238 – Christian Ramos (Veracruz) | 240 – Alberto Rodríguez (Atlético Junior) | Anderson Santamaria (Puebla) | 237 – Miguel Trauco (Flamengo)

Mittelfeld:

Pedro Aquino (Lobos BUAP) | Wilder Cartagena (Veracruz) | 242 – Christian Cueva (São Paulo) | 246 – Edison Flores (Aalborg BK) | 247 – Paolo Hurtado (Vitória de Guimarães) | 243 – Renato Tapia (Feyenoord) | 245 – Yoshimar Yotún (Orlando City)

Sturm:

251 – André Carrillo (Watford) | 249 – Jefferson Farfan (Lokomotiv Moscow) | 248 – Paolo Guerrero (Flamengo) | 244 – Andy Polo (Portland Timbers) | 250 – Raúl Ruidíaz (Morelia)


Dänemark | Denmark | Danmark  –  4 Update Sticker

Dänemarks norwegischer Trainer Åge Hareide hat am 03. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 32-33 zu finden.

Tor:

Jonas Lössl (Huddersfield Town) | Frederik Rønnow (Brøndby) | 254 – Kasper Schmeichel (Leicester City)

Abwehr:

257 – Andreas Christensen (Chelsea) | Henrik Dalsgaard (Brentford) | 259 – Mathias Jørgensen (Huddersfield Town) | 256 – Simon Kjær (Sevilla) | Jonas Knudsen (Ipswich Town) | 260 – Jens Stryger Larsen (Udinese) | 255 – Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach)

Mittelfeld:

264 – Thomas Delaney (Werder Bremen) | 265 – Christian Eriksen (Tottenham Hotspur) | Michael  Krohn-Dehli (Deportivo La Coruña) | 263 – William Kvist (FC København) | Lukas Lerager (Bordeaux) | 266 – Lasse Schöne (Ajax) | 267 – Pione Sisto (Celta Vigo)

Sturm:

Martin Braithwaite (Bordeaux) | 271 – Andreas Cornelius (Atalanta) | Kasper Dolberg (Ajax) | Viktor Fischer (FC København) | 269 – Nicolai Jørgensen (Feyenoord) | 270 – Yussuf Poulsen (RB Leipzig)

Aus dem Album nicht dabei:

261 – Peter Ankersen (FC København) | 268 – Nicklas Bendtner (Rosenborg) | 258 – Andreas Bjelland (Brentford) | 262 – Riza Durmisi (Betis Sevilla)


Argentinien | Argentina  –  4 Update Sticker

Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli hat sich bereits am 21. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert.  Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 34-35 zu finden.

Tor:

Franco Armani (River Plate) | Willy Caballero (Chelsea) | Nahuel Guzmán (UANL)

Abwehr:

Cristian Ansaldi (Torino) | 276 – Federico Fazio (Roma) | 275 – Gabriel Mercado (Sevilla) | 278 – Nicolás Otamendi (Manchester City) | 279 – Marcos Rojo (Manchester United) | Nicolás Tagliafico (Ajax)

Mittelfeld:

284 – Marcos Acuña (Sporting CP) | 285 – Éver Banega (Sevilla) | 281 – Lucas Biglia (Milan) | 283 – Ángel Di María (Paris Saint-Germain) | Manuel Lanzini (West Ham United) | Giovani Lo Celso (Paris Saint-Germain) | 277 – Javier Mascherano (Hebei China Fortune) | Maximiliano Meza (Independiente) | Cristian Pavón (Boca Juniors) | 286 – Eduardo Salvio (Benfica)

Sturm:

290 – Sergio Agüero (Manchester City) | 289 – Paulo Dybala (Juventus) | 291 – Gonzalo Higuaín (Juventus) | 288 – Lionel Messi (Barcelona)

Aus dem Album nicht dabei:

280 – Ramiro Funes Mori (Everton) | 287 – Mauro Icardi (Internazionale) | 282 – Enzo Pérez (River Plate) | 274 – Sergio Romero(Manchester United)


Island | Iceland | Ísland  –  1 Update Sticker

Islands Trainer Heimir Hallgrímsson hat sich bereits am 11. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert.  Die 17 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 36-37 zu finden.

Tor:

294 – Hannes Þór Halldórsson (Randers) | Rúnar Alex Rúnarsson (Nordsjælland) | Frederik Schram (Roskilde)

Abwehr:

297 – Kári Árnason (Aberdeen) | Hólmar Örn Eyjólfsson (Levski Sofia) | Samúel Friðjónsson (Vålerenga) | 299 – Sverrir Ingi Ingason (Rostov) | 300 – Hörður Björgvin Magnússon (Bristol City) | 295 – Birkir Már Sævarsson (Valur) | 296 – Ragnar Sigurðsson (Rostov) | 298 – Ari Freyr Skúlason (Lokeren)

Mittelfeld:

302 – Birkir Bjarnason (Aston Villa) | 306 – Rúrik Gíslason (SV Sandhausen) | 307 – Jóhann Berg Guðmundsson (Burnley) | 301 – Aron Gunnarsson (Cardiff City) | 303 – Emil Hallfreðsson (Udinese) | 304 – Gylfi Sigurðsson (Everton) | Ólafur Ingi Skúlason (Kardemir Karabükspor) | 305 – Arnór Ingvi Traustason (Malmö)

Sturm:

309 – Jón Daði Böðvarsson (Reading) | 308 – Alfreð Finnbogason (FC Augsburg) | Albert Guðmundsson (PSV Eindhoven) | 311 – Björn Bergmann Sigurðarson (Rostov)

Aus dem Album nicht dabei:

310 – Vidar Örn Kjartansson (Maccabi Tel Aviv)


Kroatien | Croatia | Hrvatska  –  2 Update Sticker

Kroatiens Trainer Zlatko Dalić hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert.  Die 16 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 38-39 zu finden.

Tor:

Lovre Kalinić (KAA Gent) | Dominik Livaković (Dinamo Zagreb) | 314 – Danijel Subašić (Monaco)

Abwehr:

Duje Ćaleta-Car (Red Bull Salzburg) | 320 – Vedran Ćorluka (Lokomotiv Moscow) | Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen) | 317 – Dejan Lovren (Liverpool) | 319 – Josip Pivarić (Dynamo Kyiv) | 316 – Ivan Strinić (Sampdoria) | 318 – Domagoj Vida (Beşiktaş) | 315 – Šime Vrsaljko (Atlético Madrid)

Mittelfeld:

326 – Milan Badelj (Fiorentina) | Filip Bradarić (Rijeka) | 323 – Marcelo Brozović (Internazionale) | 327 – Mateo Kovačić (Real Madrid) | 322 – Luka Modrić (Real Madrid) | 321 – Ivan Rakitić (Barcelona)

Sturm:

329 – Nikola Kalinić (Milan) | 328 – Andrej Kramarić (1899 Hoffenheim) | 330 – Mario Mandžukić (Juventus) | 331 – Ivan Perišić (Internazionale)| Marko Pjaca (Schalke 04) | Ante Rebić (Eintracht Frankfurt)

Aus dem Album nicht dabei:

325 – Mario Pašalić (Spartak) | 324 – Marko Rog (Napoli)


Nigeria  –  3 Update Sticker

Nigerias deutscher Trainer Gernot Rohr hat am 03. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert.  Die 15 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 42-43 zu finden.

Tor:

Daniel Akpeyi (Chippa United) | 334 – Ikechukwu Ezenwa (Enyimba) | Francis Uzoho (Deportivo Fabril)

Abwehr:

Chidozie Awaziem (Nantes) | 338 – Leon Balogun (Mainz 05) | Tyronne Ebuehi (ADO Den Haag) | 335 – Elderson Echiéjilé (Cercle Brugge) | Brian Idowu (Amkar Perm) | 339 – Kenneth Omeruo (Kasımpaşa) | 336 – Abdullahi Shehu (Bursaspor) | 337 – William Troost-Ekong (Bursaspor)

Mittelfeld:

343 – Oghenekaro Etebo (Las Palmas) | 341 – John Obi Mikel (Tianjin TEDA) | 344 – Wilfred Ndidi (Leicester City) | Joel Obi (Torino) | John Ogu (Hapoel Be’er Sheva) | 342 – Ogenyi Onazi (Trabzonspor)

Sturm:

349 – Odion Ighalo (Changchun Yatai) | 351 – Kelechi Iheanacho (Leicester City) | 350 – Alex Iwobi (Arsenal) | 347 – Victor Moses (Chelsea) | 346 – Ahmed Musa (CSKA) | Simeon Nwankwo (Crotone)

Aus dem Album nicht dabei:

345 – Mikel Agu (Bursaspor) | 340 – Ola Aina (Hull City) | 348 – Moses Simon(KAA Gent)


Brasilien | Brazil | Brasil  –  2 Update Sticker

Brasiliens Trainer Tite hat sich bereits am 14. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 16 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 44-45 zu finden.

Tor:

354 – Alisson (Roma) | Cássio (Corinthians) | Ederson (Manchester City)

Abwehr:

Danilo (Manchester City) | Fagner (Corinthians) | 358 – Filipe Luís (Atlético Madrid) | Pedro Geromel (Grêmio) | 360 – Marcelo (Real Madrid) | 359 – Marquinhos (Paris Saint-Germain) | 357 – Miranda (Internazionale) | 356 – Thiago Silva (Paris Saint-Germain)

Mittelfeld:

365 – Renato Augusto (Beijing Sinobo Guoan) | 364 – Casemiro (Real Madrid) | 367 – Philippe Coutinho (Barcelona) | 363 – Fernandinho (Manchester City) | Fred (Shakhtar Donetsk) | 362 – Paulinho (Barcelona) | 361 – Willian (Chelsea)

Sturm:

368 – Douglas Costa (Juventus) | 369 – Roberto Firminho (Liverpool) | 370 – Gabriel Jesus (Manchester City) | 371 – Neymar (Paris Saint-Germain) | Taison (Shakhtar Donetsk)

Aus dem Album nicht dabei:

355 – Dani AlvesVerletzung(Paris Saint-Germain) | 366 – Giuliano (Fenerbahce)


Schweiz | Switzerland  –  2 Update Sticker

Der Schweizer, bosnisch stämmige Trainer Vladimir Petković hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 16 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 46-47 zu finden.

Tor:

Roman Bürki (Borussia Dortmund) | Yvon Mvogo (RB Leipzig) | 374 – Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach)

Abwehr:

376 – Manuel Akanji (Borussia Dortmund) | 379 – Johan Djourou (Antalyaspor) | Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach) | 377 – Michael Lang (Basel) | 375 – Stephan Lichtsteiner (Juventus) | François Moubandje (Toulouse) | 378 – Ricardo Rodríguez (Milan) | 380 – Fabian Schär (Deportivo La Coruña)

Mittelfeld:

386 – Valon Behrami (Udinese) | 383 – Blerim Džemaili (Bologna) | 387 – Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt) | Remo Freuler (Atalanta) | 385 – Xherdan Shaqiri (Stoke City) | 381 – Granit Xhaka (Arsenal) | 384 – Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach) | 382 – Steven Zuber (1899 Hoffenheim)

Sturm:

Josip Drmić (Borussia Mönchengladbach) | 388 – Breel Embolo (Schalke 04) | Mario Gavranović (Dinamo Zagreb) | 389 – Haris Seferović (Benfica)

Aus dem Album nicht dabei:

391 – Eren Derdiyok (Galatasaray) | 390 – Admir Mehmedi(VfL Wolfsburg)


Costa Rica  –  1 Update Sticker

Costa Ricas Trainer Óscar Ramírez hat sich bereits am 14. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert, Die 17 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 48-49 zu finden.

Tor:

Leonel Moreira (Herediano) | 394 – Keylor Navas (Real Madrid) | Patrick Pemberton (Alajuelense)

Abwehr:

402 – Johnny Acosta (Águilas Doradas) | 398 – Francisco Calvo (Minnesota United) | Óscar Duarte (Espanyol) | 396 – Cristian Gamboa (Celtic) | 395 – Giancarlo González (Bologna) | 400 – Rónald Matarrita (United States New York City FC) | 397 – Bryan Oviedo (Sunderland) | Ian Smith (Norrköping) | 399 – Kendall Waston (Vancouver Whitecaps FC)

Mittelfeld:

406 – Randall Azofeifa (Herediano) | 405 – Christian Bolaños (Saprissa) | 404 – Celso Borges (Deportivo La Coruña) | Daniel Colindres (Saprissa) | 407 – David Guzmán (Portland Timbers) | 403 – Bryan Ruiz (Sporting CP) | Yeltsin Tejeda (Lausanne) | 408 – Rodney Wallace (New York City FC)

Sturm:

409 – Joel Campbell (Real Betis) | 410 – Marco Ureña (Los Angeles FC) | 411 – Johan Venegas (Saprissa)

Aus dem Album nicht dabei:

401 – Michael Umaña (Cartaginés)


Serbien | Serbia | Srbija/Србија  –  5 Update Sticker

Serbiens Trainer Mladen Krstajić hat am 01. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 12 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 50-51 zu finden.

Tor:

Marko Dmitrović (Eibar) | Predrag Rajković (Maccabi Tel Aviv) | 414 – Vladimir Stojković (Partizan)

Abwehr:

415 – Branislav Ivanović (Zenit Saint Petersburg) | 416 – Aleksandar Kolarov (Roma) | Nikola Milenković (Fiorentina) | Milan Rodić (Red Star Belgrade) | 417 – Antonio Rukavina (Villarreal) | Uroš Spajić (Anderlecht) | 419 – Duško Tošić (Beşiktaş) | Miloš Veljković (Werder Bremen)

Mittelfeld:

Marko Grujić (Cardiff City) | 429 – Filip Kostić (Hamburger SV) | 426 – Adem Ljajić (Torino) | 424 – Nemanja Matić (Manchester United) | 423 – Sergej Milinković-Savić (Lazio) | 425 – Luka Milivojević (Crystal Palace) | Nemanja Radonjić (Red Star Belgrade) | 422 – Dušan Tadić (Southampton) | Andrija Živković (Benfica)

Sturm:

Luka Jović (Eintracht Frankfurt) | 430 – Aleksandar Mitrović (Fulham) | 431 – Aleksandar Prijović (PAOK)

Aus dem Album nicht dabei:

428 – Mijat Gacinović (Eintracht Frankfurt) | 427 – Nemanja Gudelj (Guangzhou Evergrande) | 420 – Nikola Maksimović (Spartak) | 418 – Matija Nastasić (Schalke 04) | 421 – Jagos Vuković (Hellas Verona)


Deutschland | Germany  –  3 Update Sticker

Deutschlands Trainer Joachim Löw hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 15 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 52-53 zu finden.

Tor:

434 – Manuel Neuer (FC Bayern München) | Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) | Kevin Trapp (Paris Saint-Germain)

Abwehr:

437 – Jérôme Boateng (FC Bayern München) | Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) | 439 – Jonas Hector (1. FC Köln) | 435 – Mats Hummels (FC Bayern München) | 438 – Joshua Kimmich (FC Bayern München) | Marvin Plattenhardt (Hertha BSC) | 436 – Antonio Rüdiger (Chelsea FC) | Niklas Süle (FC Bayern München)

Mittelfeld:

444 – Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen) | 440 – Julian Draxler (Paris Saint-Germain) | 443 – Leon Goretzka (FC Schalke 04) | İlkay Gündogan (Manchester City) | 448 – Sami Khedira (Juventus) | 441 – Toni Kroos (Real Madrid) | 450 – Thomas Müller (FC Bayern München) | 447 – Mesut Özil (Arsenal) | 445 – Sebastian Rudy (FC Bayern München)

Sturm:

Mario Gómez (VfB Stuttgart) | Marco Reus (Borussia Dortmund) | 451 – Timo Werner (RB Leipzig)

Aus dem Album nicht dabei:

442 – Emre Can (Liverpool) | 449 – Mario Götze (Borussia Dortmund) | 446 – Leroy Sané (Manchester City)


Mexiko | Mexico | México  –  0 Update Sticker

Mexikos kolumbianischer Trainer Juan Carlos Osorio hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 18 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 54-55 zu finden.

Tor:

José de Jesús Corona (Cruz Azul) | 454 – Guillermo Ochoa (Standard Liège) | Alfredo Talavera (Toluca)

Abwehr:

Edson Álvarez (Club América) | 455 – Hugo Ayala (UANL) | 458 – Jesús Gallardo (UNAM) | 459 – Miguel Layún (Sevilla) | 457 – Héctor Moreno (Real Sociedad) | 456 – Diego Reyes (Porto) | 460 – Carlos Salcedo (Eintracht Frankfurt)

Mittelfeld:

461 – Jonathan dos Santos (LA Galaxy) | Marco Fabián (Eintracht Frankfurt) | 463 – Andrés Guardado (Real Betis) | 464 – Héctor Herrera (Porto) | Rafael Márquez (Atlas)

Sturm:

465 – Javier Aquino (UANL) | 466 – Jesús Manuel Corona (Porto) | 462 – Giovani dos Santos (LA Galaxy) | 470 – Javier Hernández (West Ham United) | 468 – Raúl Jiménez (Benfica) | 467 – Hirving Lozano (PSV Eindhoven) | 471 – Oribe Peralta (Club América) | 469 – Carlos Vela (Los Angeles FC)


Schweden | Sweden | Sverige  –  0 Update Sticker

Schwedens Trainer Janne Andersson hat sich bereits am 15. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 18 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 56-57 zu finden.

Tor:

Karl-Johan Johnsson (Guingamp) | Kristoffer Nordfeldt (Swansea City) | 474 – Robin Olsen (FC København)

Abwehr:

479 – Ludwig Augustinsson (Werder Bremen) | 477 – Andreas Granqvist (Krasnodar) | Filip Helander (Bologna) | 481 – Pontus Jansson (Leeds United) | 480 – Emil Krafth (Bologna) | 476 – Victor Lindelöf (Manchester United) | 475 – Mikael Lustig (Celtic) | 478 – Martin Olsson (Swansea City)

Mittelfeld:

485 – Viktor Claesson (Krasnodar) | 486 – Jimmy Durmaz (Toulouse) | 487 – Albin Ekdal (Hamburger SV) | 483 – Emil Forsberg (RB Leipzig) | Oscar Hiljemark (Genoa) | 482 – Sebastian Larsson (Hull City) | Marcus Rohdén (Crotone) | 484 – Gustav Svensson (Seattle Sounders FC)

Sturm:

489 – Marcus Berg (Al Ain) | 490 – John Guidetti (Alavés) | 488 – Isaac Kiese Thelin (Waasland-Beveren) | 491 – Ola Toivonen (Toulouse)


Südkorea | Korea Republic | Namhan/남한,南韓  –  8 Update Sticker

Südkoreas Trainer Shin Tae-yong hat am 02. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 10 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 58-59 zu finden.

Tor:

Cho Hyun-woo (Daegu FC) | Kim Jin-hyeon (Cerezo Osaka) | 494 – Kim Seung-gyu (Vissel Kobe) |

Abwehr:

Go Yo-han (FC Seoul) | Hong Chul (Sangju Sangmu) | 499 – Jang Hyun-soo (FC Tokyo) | Jung Seung-hyun (Sagan Tosu) | Kim Min-woo (Sangju Sangmu) | 495 – Kim Young-gwon (Guangzhou Evergrande) | Lee Yong (Jeonbuk Motors) | Oh Ban-suk (Jeju United) | Park Joo-ho (Ulsan) | Yun Young-sun (Seongnam FC)

Mittelfeld:

Ju Se-jong (Asan Mugunghwa) | 506 – Jung Woo-young (Vissel Kobe) | 502 – Ki Sung-yueng (Swansea City) | 500 – Koo Ja-cheol (FC Augsburg) | 507 – Lee Jae-sung (Jeonbuk Motors) | Lee Seung-woo (Hellas Verona) | Moon Seon-min (Incheon United)

Sturm:

511 – Hwang Hee-chan (Red Bull Salzburg) | 510 – Kim Shin-wook (Jeonbuk Motors) | 508 – Son Heung-min (Tottenham Hotspur)

Aus dem Album nicht dabei:

504 – Han Kook-young (Sangju Sangmu) | 498 – Hong Jeong-ho (Jeonbuk Motors) | 509 – Ji Dong-won (Darmstadt 98) | 496 – Kim Jin-Su (Jeonbuk Motors) | 497 – Kwak Tae-hwi (FC Seoul) | 501 – Kwon Chang-hoon(FCO Dijon) | 505 – Lee Chung-yong (Crystal Palace) | 503 – Nam Ta-hee (Al Duhail)


Belgien | Belgium | België/Belgique  –  1 Update Sticker

Belgiens spanischer Trainer Roberto Martínez hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 17 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 60-61 enthalten.

Tor:

Koen Casteels (VfL Wolfsburg) | 514 – Thibaut Courtois (Chelsea) | Simon Mignolet (Liverpool)

Abwehr:

515 – Toby Alderweireld (Tottenham Hotspur) | Dedryck Boyata (Celtic) | 518 – Vincent Kompany (Manchester City) | 519 – Thomas Meunier (Paris Saint-Germain) | 516 – Thomas Vermaelen (Barcelona) | 517 – Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld:

526 – Nacer Chadli (West Bromwich Albion) | 522 – Kevin De Bruyne (Manchester City) | 528 – Yannick Carrasco (Dalian Yifang) | 525 – Mousa Dembélé (Tottenham Hotspur) | Leander Dendoncker (Anderlecht) | 523 – Marouane Fellaini (Manchester United) | 527 – Eden Hazard (Chelsea) | Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) | Adnan Januzaj (Real Sociedad) | 524 – Youri Tielemans (Monaco) | 520 – Axel Witsel (Tianjin Quanjian)

Sturm:

530 – Michy Batshuayi (Borussia Dortmund) | 531 – Romelu Lukaku (Manchester United) | 529 – Dries Mertens (Napoli)

Aus dem Album nicht dabei:

521 – Radja Nainggolan (Roma)


Panama | Panamá  –  0 Update Sticker

Panamas kolumbianischer Trainer Hernán Darío Gómez hat am 30. Mai die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 18 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 62-63 enthalten.

Tor:

535 – José Calderón (UD Universitario) | 534 – Jaime Penedo (Dinamo București) | Álex Rodríguez (San Francisco)

Abwehr:

542 – Felipe Baloy (Municipal) | Harold Cummings (San Jose Earthquakes) | 540 – Erick Davis (Dunajská Streda) | 537 – Fidel Escobar (New York Red Bulls) | 539 – Adolfo Machado (Houston Dynamo) | 536 – Michael Amir Murillo (New York Red Bulls) | 541 – Luis Ovalle (CD Olimpia) | 538 – Román Torres (Seattle Sounders FC)

Mittelfeld:

544 – Édgar Bárcenas (Tapachula) |545 – Armando Cooper (Universidad de Chile) | 547 – Aníbal Godoy (San Jose Earthquakes) | 543 – Gabriel Gómez (Atlético Bucaramanga) | Valentín Pimentel (Plaza Amador) | 546 – Alberto Quintero (Universitario) | José Luis Rodríguez (KAA Gent)

Sturm:

551 – Abdiel Arroyo (Alajuelense) | Ismael Díaz (Deportivo Fabril) | 548 – Blas Pérez (Municipal) | 550 – Luis Tejada (Sport Boys) | 549 – Gabriel Torres (Huachipato)


Tunesien | Tunesia | Tūnis/تونس  –  5 Update Sticker

Tunesiens Trainer Nabil Maâloul hat am 02. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 13 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 64-65 enthalten.

Tor:

Farouk Ben Mustapha (Al-Shabab) | Mouez Hassen (Châteauroux) | 554 – Aymen Mathlouthi (Al-Batin)

Abwehr:

Rami Bedoui (Étoile du Sahel) | 556 – Syam Ben Youssef (Kasımpaşa) | Yohan Benalouane (Leicester City) | Dylan Bronn (Gent) | 560 – Oussama Haddadi (FCO Dijon) | 555 – Ali Maâloul (Al Ahly) | 559 – Yassine Meriah (CS Sfaxien) | 558 – Hamdi Nagguez (Zamalek)

Mittelfeld:

563 – Mohamed Amine Ben Amor (Al-Ahli) | 564 – Ghailene Chaalali (Espérance) | Ahmed Khalil (Club Africain) | Saîf-Eddine Khaoui (Troyes) | 561 – Ferjani Sassi (Al-Nassr) | Ellyes Skhiri (Montpellier)

Sturm:

570 – Anice Badri (Espérance) | 567 – Fakhreddine Ben Youssef (Al-Ettifaq) | Saber Khalifa (Club Africain) | 562 – Wahbi Khazri (Rennes) | 565 – Naïm Sliti (Dijon) | Bassem Srarfi (Nice)

Aus dem Album nicht dabei:

557 – Aymen Abdennour (Marseille) | 571 – Ahmed Akaichi (Al-Ittihad) | 568 – Taha Yassine Khenissi(Esperance) | 566 – Youssef Msakni(Al Duhail) | 569 – Yoann Touzghar (FC Sochaux)


England  –  4 Update Sticker

Englands Trainer Gareth Southgate hat sich bereits am 16. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 66-67 enthalten.

Tor:

Jack Butland (Stoke City) | 575 – Jordan Pickford (Everton) | N. Pope (Burnley)

Abwehr:

Trent Alexander-Arnold (Liverpool) | 576 – Gary Cahill (Chelsea) | Fabian Delph (Manchester City) | 581 – Phil Jones (Manchester United) | Harry Maguire (Leicester City) | 580 – Danny Rose (Tottenham Hotspur) | 578 – John Stones (Manchester City) | Kieran Trippier (Tottenham Hotspur) | 577 – Kyle Walker (Manchester City) | Ashley Young (Manchester United)

Mittelfeld:

584 – Dele Alli (Tottenham Hotspur) | 585 – Eric Dier (Tottenham Hotspur) | 582 – Jordan Henderson (Liverpool) | 587 – Jesse Lingard (Manchester United) | Ruben Loftus-Cheek (Crystal Palace)

Sturm:

589 – Harry Kane (Tottenham Hotspur) | 590 – Marcus Rashford (Manchester United) | 588 – Raheem Sterling (Manchester City) | 591 – Jamie Vardy (Leicester City) | Danny Welbeck (Arsenal)

Aus dem Album nicht dabei:

579 – Ryan Bertrand (FC Southampton) | 574 – Joe Hart (Manchester City) | 586 – Adam Lallana (Liverpool) | 583 – Alex Oxlade-Chamberlain(Liverpool)


Polen | Poland | Polska  –  1 Update Sticker

Polens Trainer Adam Nawałka hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 17 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 68-69 enthalten.

Tor:

Bartosz Białkowski (Ipswich Town) | 594 – Łukasz Fabiański (Swansea City) | 595 – Wojciech Szczęsny (Juventus)

Abwehr:

Jan Bednarek (Southampton) | 600 – Bartosz Bereszyński (Sampdoria) | 599 – Thiago Cionek (SPAL) | 597 – Kamil Glik (Monaco) | 601 – Artur Jędrzejczyk (Legia Warsaw) | 598 – Michał Pazdan (Legia Warsaw) | 596 – Łukasz Piszczek (Borussia Dortmund)

Mittelfeld:

603 – Jakub Błaszczykowski (VfL Wolfsburg) | Jacek Góralski (Ludogorets Razgrad) | 604 – Kamil Grosicki (Hull City) | 605 – Grzegorz Krychowiak (West Bromwich Albion) | Rafał Kurzawa (Górnik Zabrze) | 608 – Karol Linetty (Sampdoria) | Sławomir Peszko (Lechia Gdańsk) | 602 – Maciej Rybus (Lokomotiv Moscow) | 607 – Piotr Zieliński (Napoli)

Sturm:

Dawid Kownacki (Sampdoria) | 609 – Robert Lewandowski (Bayern München) | 611 – Arkadiusz Milik (Napoli) | 610 – Łukasz Teodorczyk (Anderlecht)

Aus dem Album nicht dabei:

606 – Krzysztof Mączyński (Legia Warsaw)


Senegal | Sénégal  –  0 Update Sticker

Senegals Trainer Aliou Cissé hat sich bereits am 17. Mai auf den finalen Kader festgelegt und die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 18 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 70-71 enthalten.

Tor:

Abdoulaye Diallo (Rennes) | Alfred Gomis (SPAL) | 614 – Khadim N’Diaye (Horoya)

Abwehr:

619 – Saliou Ciss (Valenciennes) | 616 – Lamine Gassama (Alanyaspor) | 617 – Kalidou Koulibaly (Napoli) | 615 – Kara Mbodji (Anderlecht) | Youssouf Sabaly (Bordeaux) | 618 – Salif Sané (Hannover 96) | 620 – Moussa Wagué (Eupen)

Mittelfeld:

621 – Idrissa Gueye (Everton) | 622 – Cheikhou Kouyaté (West Ham United) | Alfred N’Diaye (Wolverhampton Wanderers) | 624 – Badou Ndiaye (Stoke City) | 623 – Cheikh N’Doye (Birmingham City)

Sturm:

628 – Keita Baldé (Monaco) | 631 – Mame Biram Diouf (Stoke City) | 627 – Moussa Konaté (Amiens) | 625 – Sadio Mané (Liverpool) | 629 – M’Baye Niang (Torino) | Diafra Sakho (Rennes) | 630 – Ismaïla Sarr (Rennes) | 626 – Moussa Sow (Bursaspor)


Kolumbien | Colombia  –  5 Update Sticker

Kolumbiens argentinischer Trainer José Pékerman hat am 04. Juni die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 13 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 72-73 enthalten.

Tor:

José Fernando Cuadrado (Once Caldas) | 634 – David Ospina (Arsenal) | Camilo Vargas (Deportivo Cali)

Abwehr:

636 – Santiago Arias (PSV Eindhoven) | 637 – Frank Fabra (Boca Juniors) | 639 – Yerry Mina (Barcelona) | Johan Mojica (Girona) | Óscar Murillo (Pachuca) | 638 – Dávinson Sánchez (Tottenham Hotspur) | 635 – Cristián Zapata (Milan)

Mittelfeld:

642 – Abel Aguilar (Deportivo Cali) | 645 – Wílmar Barrios (Boca Juniors) | 641 – Juan Cuadrado (Juventus) | José Izquierdo (Brighton & Hove Albion) | Jefferson Lerma (Levante) | Juan Fernando Quintero (River Plate) | 643 – James Rodríguez (Bayern München) | 640 – Carlos Sánchez (Espanyol) | Mateus Uribe (Club América)

Sturm:

648 – Carlos Bacca (Villarreal) | Miguel Borja (Palmeiras) | 646 – Radamel Falcao (Monaco) | Luis Muriel (Sevilla)

Aus dem Album nicht dabei:

649 – Edwin Cardona (Boca Juniors) | 650 – Yimmi Chará (Junior) | 647 – Teófilo Gutiérrez (Junior) | 644 – Giovanni Moreno (Shanghai Greenland Shenhua) | 651 – Duván Zapata (Sampdoria)


Japan | Nippon/日本  –  4 Update Sticker

Japans Trainer Akira Nishino hat am 31. Mai die nachfolgenden 23 Spieler für das Turnier nominiert. Die 14 in grüner Schrift dargestellten Spieler sind, unter der dem Spielernamen vorangestellten Stickernummer, im Panini FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Album auf den Seiten 74-75 enthalten.

Tor:

Masaaki Higashiguchi (Gamba Osaka) | 654 – Eiji Kawashima (Metz) | Kosuke Nakamura (Kashiwa Reysol)

Abwehr:

Wataru Endo (Urawa Red Diamonds) | 659 – Tomoaki Makino (Urawa Red Diamonds) | 657 – Yuto Nagatomo (Galatasaray) | 660 – Gōtoku Sakai (Hamburger SV) | 658 – Hiroki Sakai (Marseille) | Gen Shoji (Kashima Antlers) | Naomichi Ueda (Kashima Antlers) | 661 – Maya Yoshida (Southampton)

Mittelfeld:

668 – Genki Haraguchi (Fortuna Düsseldorf) | 664 – Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) | 666 – Keisuke Honda (Pachuca) | Takashi Inui (Eibar) | 663 – Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) | Ryota Oshima (Kawasaki Frontale) | Gaku Shibasaki (Getafe) | 667 – Takashi Usami | 662 – Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka)

Sturm:

Yoshinori Mutō (Mainz 05) | 669 – Shinji Okazaki (Leicester City) | 671 – Yuya Osako (1. FC Köln)

Aus dem Album nicht dabei:

665 – Hiroshi Kiyotake (Cerezo Osaka) | 670 – Yuya Kubo (KAA Gent) | 656 – Masato Morishige (FC Tokyo) | 655 – Shusaku Nishikawa (Urawa Red Diamonds)


Erscheinungstermin Update Sticker Set:

Die auszutauschenden Spieler sind geklärt, bleibt aber die Frage, ab wann das Update Set im Handel erhältlich sein wird.

Da viele Trainer nicht die endgültige Deadline der FIFA am 04. Juni abgewartet, sondern ihre Kaderplanungen zum Teil bereits seit Mitte Mai abgeschlossen und bekanntgegeben haben, konnte Panini auch bereits darauf reagieren. Und so ist man dort nicht erst seit heute in Sachen Update Set aktiv, sondern bereits mitten im Produktionsprozess.

Bei der Weltmeisterschaft 2014 erschien das 71 Sticker starke Update Set knapp zweieinhalb Wochen nach den finalen Kaderbekanntgaben. Für das 84 Sticker umfassende Set bei der EURO 2016, brauchte es genau drei Wochen ab diesem Stichtag.

Und in diesem Jahr werden es ebenfalls wieder genau drei Wochen sein, da Panini den 25. Juni 2018 als offiziellen Erscheinungstermin für das FIFA World Cup Russia 2018 Sticker Update Set verkündet hat. Während man im hauseigenen Shop zunächst 8,50 € als Preis angekündigt hatte, nimmt man dort inzwischen 9,90 €. Zu diesem Preis wird das Set dann in der letzten Juni Woche vermutlich auch den lokalen Handel erreichen.

Änderungen nach den Kadernomierungen vom 04. Juni:

Die endgültigen Kadernomierungen am 04. Juni waren für Panini der Stichtag für das Update-Set und somit auch für diesen Artikel. Das heißt aber nicht, dass alle nominierten Spieler letztendlich auch am Turnier teilnehmen, denn in der Vorbereitungsphase auf das Turnier, gibt es leider meist den ein oder anderen, der wegen einer Verletzung doch noch passen muss.

Um diesen Änderungen ebenfalls noch gerecht zu werden, auch wenn diese für das Update Set nicht mehr relevant sind, werden diese hier nachfolgend aufgeführt:

  • 07. Juni: Panamas Alberto Quintero (Sticker Nr. 546) fällt mit Mittelfußknochenbruch für das Turnier aus. Er wird durch Ricardo Ávila (KAA Gent) ersetzt.
  • 09. Juni: Für den Argentinier Manuel Lanzini, der sich das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen hat, wurde Enzo Pérez nachnominiert. Ein Austausch des Stickers 282 ist somit nicht mehr nötig.
  • 09. Juni: Der kolumbianische Defensivspieler Frank Fabra (Sticker Nr. 637) hat sich ebenfalls das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Für ihn rückt Farid Díaz (Olimpia Asunción) ins Team nach.
  • 13. Juni: Diego Reyes (Sticker Nr. 456), von Deutschlands Auftaktgegener Mexico, wird nach einer Muskelverletzung nicht rechtzeitig fit und wird durch Érick Gutiérrez (CF Pachuca) ersetzt.
  • 15. Juni: Costa Ricas Ronald Mataritta (Sticker Nr. 400), hat sich drei Tage vor dem ersten Spiel eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wird durch Kenner Gutiérrez (LD Alajuelense) ersetzt.
  • 17. Juni: Für den Senegalesen Saliou Ciss (Sticker Nr. 619), der nach seiner Knöchelverletzung nicht rechtzeitig fit wird, wurde Adama Mbengue (SM Caen) nachnominiert.

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
StefannicolsmanStefanErikcollectosk Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Stefan
Gast
Stefan

Seid Ihr sicher, dass das mit dem Senegalesen Saliou Ciss (Sticker Nr. 619) stimmt? Denn beim gestrigen (19.06.) Spiel gegen Polen saß er doch mit der Rückennummer 2 auf der Ersatzbank und der Name des angeblichen Ersatzspielers Adama Mbengue taucht im Spielerkader nirgendwo auf…

nicolsman
Gast
nicolsman

Danke für das Update

Stefan
Gast
Stefan

Hier noch zwei weitere sehr späte Änderungen, die auch nicht mehr berücksichtigt werden können:
400 – Ronald Mattarita (CRC) wurde ersetzt durch Kenner Gutiérrez
456 – Diego Reyes (MEX) wurde ersetzt durch Erick Gutierrez

Erik
Gast
Erik

582 – Alex Oxlade-Chamberlain (ENG) stimmt nicht er hat die Nr. 583

zingo
Gast
zingo

Werden Spieler wie Lanzini und Fabra ersetzt oder ist es zu spät, um das Update-Set zu ändern?

Schäddi
Gast
Schäddi

Ich habe für 8,50€ noch vorbestellen können.

zingo
Gast
zingo

Wo kannst du das machen?