UEFA Women's Euro 2017 Sticker

Das wachsende öffentliche Interesse für den Frauenfußball macht es möglich. Nach den erfolgreichen Stickeralben zu den letzten Frauen Fußball-Weltmeisterschaften, erscheint bei Panini nun zum ersten Mal eine Europameisterschafts-Kollektion zur UEFA Women’s Euro 2017 in den Niederlanden.

Nachdem in den letzten Tagen verstärkt Meldungen und erste Termine über das Erscheinen der UEFA Women’s Euro 2017 Sticker in anderen Ländern auftauchten, liegen jetzt auch die Informationen von Panini zum Erscheinen der Kollektion hierzulande vor.

So werden bereits ab dem 06. Juni 2017 – und somit deutlich vor den bisher kolportierten Terminen – das Album und die Sticker im Handel erhältlich sein. Damit erscheint die Kollektion knapp 6 Wochen vor der vom 16. Juli – 06. August 2017 in den Niederlanden stattfindenden Europameisterschaft.

Insgesamt 334 Sticker gilt es diesmal zu sammeln, um das 40 seitige Album zu vervollständigen. Dabei entfallen auf die 16 Mannschaften jeweils 20 Sticker (18 Spielerinnen, 1 Wappen und 1 Teamfoto). Die restlichen 14 Sticker verteilen sich auf Logo, Pokal, Spielball und Highlights aus der Qualifikation für das Turnier.

Die Stickertüte (mit 5 Stickern) wird es für die inzwischen üblichen 0,70 € geben. Das Album wird mit 2,50 € zu Buche schlagen.

Während bei uns gerade die Sticker für den Confederations Cup 2017 Russia im Handel aufschlagen, können sich die spanischen Sammler bereits ans Vervollständigen der Frauenteams machen. Dort ist die Kollektion, mangels nicht vorhandenem Confederations Cup Album, bereits am vergangenen Dienstag erschienen.

So kann man bereits in einem Video eines spanischen Sammlers bestaunen, was da im Juni auf uns zukommt.

Erstmalig auch Adrenalyn XL Trading Cards?

Spannend bleibt, ob es erstmalig auch Trading Cards zu einem Frauen Wettbewerb geben wird. Erste Spekulationen hierzu hat eine Webseite ausgelöst, auf der ein Online-Spiel samt zugehöriger Apps unter dem Adrenalyn XL Label angepriesen wird.

UEFA Women's Euro 2017 Adrenalyn XL Webseite

Ob man sich bei den Damen zunächst nur auf rein virtuelle Karten beschränkt oder ob wir uns auf eine neue Trading Card Kollektion freuen dürfen, werden die nächsten Tage zeigen.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar