2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Soccer Cards - Header

2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Soccer Cards

Mit dem 2021-22 Topps Bundesliga Stars of the Season Set, erscheint gegen Saisonende ein Produkt zur deutschen Top-Liga, das die besten Spieler aus der gerade zu Ende gegangenen Saison 2021/22 in den Fokus stellt. Neben einer in jeder Box enthaltenen nummerierten Parallel Card, finden glückliche Sammler in jeder zweiten Box eine Autograph Card eines Bundesliga Stars der Saison.

Im Rahmen seiner On Demand Reihe hat Topps ein Produkt angekündigt, das kurz nach dem Saisonende bereits einen Rückblick auf die Bundesliga Spielzeit 2021/22 wirft. Das 2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Set präsentiert sich mit einem insgesamt 58 Cards umfassenden Base Set, das die besten Spieler der abgelaufenen Spielzeit, aus allen 18 Clubs der höchsten deutschen Spielklasse enthält.

Kennern des Sets, das Topps bereits im dritten Jahr in Folge veröffentlicht, fällt dabei direkt der, im Vergleich zu den Vorjahreseditionen angestiegene Umfang des Base Sets ins Auge. So ist in diesem Jahr erstmals jedes Bundesliga Team mit 3 anstatt nur 2 Spielern vertreten. Neben zwei etablierten Stars, hat Topps das Set mit jeweils einem Nachwuchsstar aus jedem der 18 Vereine ergänzt. Zu den so entstehenden 54 Cards gesellen sich noch 4 Cards mit ikonischen Momenten der Saison 2021/22.

Jede Box des Sets enthält 30 Cards verteilt auf 6 Packs mit je 5 Cards. Sammler, die das vollständige Set sammeln wollen, brauchen daher mindestens 2, eher 3 Boxen, da die Wahrscheinlichkeit doppelte Cards aus den Boxen zu ziehen mehr als gegeben ist.

In jeder Box des 2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Sets findet sich zudem eine zu /49, /25, /10, /5 oder 1/1 nummerierte Parallel Card von einem der Stars aus dem Set.

Ziel der meisten Sammler wird aber sein, eine der 25 verschiedenen Autograph Cards zu ergattern, die Topps im Durchschnitt in jede zweite der Boxen packt. Von diesen gibt es insgesamt 6 verschiedene Parallel Varianten zu /99 oder niedriger, wobei nicht von jeder der Autograph Cards alle Parallel Varianten existieren werden. Hierzu macht Topps allerdings keine konkreten Angaben, so dass sich dies erst nach der Auslieferung der Boxen herausstellen wird.

Erhältlich ist die Box ab Montag, dem 13. Juni 2022 zunächst exklusiv über die Webseite von Topps, bevor sie dann, nach Produktion und Auslieferung, die ca. sechs bis acht Wochen später, Anfang August erfolgt, auch bei auf Trading Cards spezialisierten Händlern zu finden sein wird.

PRODUKT

2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Box

5 Cards per Pack, 6 Packs per Box

Zu erwartender, durchschnittlicher Inhalt einer Box:

  • 1 Autograph Card in jeder zweiten Box (1:2)
  • 1 nummerierte Parallel

Unverbindlicher Verkaufspreis: 40,00 € / £34.99

Print run: 3.333 Boxes

Suchen auf: .de  |  .com  |  .co.uk

Checklist

Die Bilder und Informationen in dieser 2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Soccer Cards Checkliste stammen aus den Pre-Release Informationen des Herstellers. Die final ausgelieferten Cards können im Design davon abweichen.

Base Set

58 Cards

2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Soccer Cards - Base Card

Parallels

  • /49
  • /25
  • /10
  • /5
  • 1/1

Player Cards

54 Cards

Robert Lewandowski (FC Bayern München)
Jamal Musiala (FC Bayern München)
Paul Wanner (FC Bayern München) – RC
Erling Haaland (Borussia Dortmund)
Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Tom Rothe (Borussia Dortmund) – RC
Christopher Nkunku (RB Leipzig)
Dominik Szoboszlai (RB Leipzig)
Sidney Raebiger (RB Leipzig) – RC
Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach)
Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach)
Joe Scally (Borussia Mönchengladbach)
Patrik Schick (Bayer 04 Leverkusen)
Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen)
Amine Adli (Bayer 04 Leverkusen) – RC
Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim)
Ilhas Bebou (TSG Hoffenheim)
David Raum (TSG Hoffenheim) – RC
Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
Max Kruse (VfL Wolfsburg)
Felix Nmecha (VfL Wolfsburg) – RC
Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg)
Nico Schlotterbeck (Sport-Club Freiburg)
Kevin Schade (Sport-Club Freiburg) – RC
Filip Kostić (Eintracht Frankfurt)
Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt)
Jesper Lindstrøm (Eintracht Frankfurt) – RC
Stevan Jovetić (Hertha BSC)
Suat Serdar (Hertha BSC)
Jurgen Ekkelenkamp (Hertha BSC)
Timo Baumgartl (1. FC Union Berlin)
Grischa Prömel (1. FC Union Berlin)
Taiwo Awoniyi (1. FC Union Berlin) – RC
Sebastian Polter (VfL Bochum 1848)
Takuma Asano (VfL Bochum 1848)
Armel Bella Kotchap (VfL Bochum 1848) – RC
Jae-Sung Lee (1. FSV Mainz 05)
Moussa Niakhaté (1. FSV Mainz 05)
Jonathan Burkardt (1. FSV Mainz 05)
Anthony Modeste (1. FC Köln)
Ellyes Skhiri (1. FC Köln)
Jan Thielmann (1. FC Köln)
Michael Gregoritsch (FC Augsburg)
Andre Hahn (FC Augsburg)
Ricardo Pepi (FC Augsburg)
Branimir Hrgota (SpVgg Greuther Fürth)
Jeremy Dudziak (SpVgg Greuther Fürth)
Jamie Leweling (SpVgg Greuther Fürth) – RC
Masaya Okugawa (DSC Arminia Bielefeld)
Stefan Ortega (DSC Arminia Bielefeld)
Patrick Wimmer (DSC Arminia Bielefeld)
Saša Kalajdžić (VfB Stuttgart)
Konstantinos Mavropanos (VfB Stuttgart)
Tiago Tomás (VfB Stuttgart)

Iconic Moments of the Season

4 Cards

Paul Wanner (FC Bayern München) – RC
Patrik Schick (Bayer 04 Leverkusen)
FC Bayern Münchens title win
SpVgg Greuther Fürth vs TSG Hoffenheim

Base Autographs

25 Cards

2021-22 TOPPS Bundesliga Stars of the Season Soccer Cards - Autograph Card

Parallels

  • /99
  • /49
  • /25
  • /10
  • /5
  • 1/1

Jamal Musiala (FC Bayern München)
Erling Haaland (Borussia Dortmund)
Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Christopher Nkunku (RB Leipzig)
Dominik Szoboszlai (RB Leipzig)
Sidney Raebiger (RB Leipzig) – RC
Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach)
Patrik Schick (Bayer 04 Leverkusen)
Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen)
Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim)
David Raum (TSG Hoffenheim) – RC
Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
Felix Nmecha (VfL Wolfsburg) – RC
Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg)
Nico Schlotterbeck (Sport-Club Freiburg)
Suat Serdar (Hertha BSC)
Timo Baumgartl (1. FC Union Berlin)
Sebastian Polter (VfL Bochum 1848)
Armel Bella Kotchap (VfL Bochum 1848) – RC
Anthony Modeste (1. FC Köln)
Jan Thielmann (1. FC Köln)
Ricardo Pepi (FC Augsburg)
Jamie Leweling (SpVgg Greuther Fürth) – RC
Patrick Wimmer (DSC Arminia Bielefeld)
Saša Kalajdžić (VfB Stuttgart)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Scroll to Top