Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay.
Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay. Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Header

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards

Wie in der Vorsaison, wirft Topps zu Beginn des neuen Jahres einen genaueren Blick auf die Legionäre der Bundesliga. Neben zwei nummerierten Parallel Cards, können Sammler in jeder zweiten Box der 2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards auch eine Autograph Card von den Stars dieses Sets finden.

Beschreibung

Zum dritten Mal erscheint bei Topps ein On-Demand Set, zu den in der Bundesliga spielenden internationalen Stars. Das 2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Set wirft dabei einen Blick in die Kader aller 18 Bundesligisten und stellt Akteure aus 31 verschiedenen Herkunftsländern vor.

Im insgesamt 60 Card umfassenden Base Set sind von jedem der achtzehn Bundesligisten mindestens 3 Spieler enthalten, sechs Vereine sind gar mit 4 Spielern vertreten. Damit wächst das Base Set im Vergleich zur Vorjahresausgabe der um satte 24 Cards an und zeugt von einer deutlichen höheren Auflage der Bundesliga International Stars Boxen gegenüber der Vorsaison.

In jeder 2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Box finden Sammler 36 Cards, verteilt auf sechs Packs mit je 6 Cards. Darunter befinden sich, neben den Base Cards, auch zwei zu /99 oder niedriger nummerierte Parallel Cards von den Spielern dieses Sets.

Das Highlight des Sets bilden die Autograph Cards von 18 Spielern, die für das Bundesliga International Set 2022/23 unterschrieben haben, darunter die beiden, in dieser Saison stark aufspielenden Nachwuchsstars Randal Kolo-Muani von Eintracht Frankfurt und Jamie Bynoe-Gittens von Borussia Dortmund.

Die Cards mit den Autogrammen verteilen sich auf 12 der 18 Vereine, so dass nicht jeder Bundesliga Fan eine Autograph Card des eigenen Teams aus den Packs ziehen kann. Auch befindet sich eine solche Card nur in jeder durchschnittlich zweiten Box, so dass Autogramm-Jäger für einen sicheren Treffer zu mehreren Boxen greifen müssen.

Angeboten werden die Bundesliga International Stars 2022/23 Boxen von Topps zunächst exklusiv am Dienstag, den 07. Februar 2023 über die eigenen Online-Shops in Deutschland und Großbritannien. Nach Produktion und Auslieferung werden sie dann auch bei den auf Trading Cards spezialisierten Händlern zu finden sein, bei denen man allerdings mit etwas höheren Preisen für eine Box rechnen muss.

Produkt

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Box

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Box

6 Cards per Pack, 6 Packs per Box

Chance auf 1 Autograph Card in jeder 2. Box (1:2)

Neben den Base Cards zu erwartender, durchschnittlicher Inhalt einer Box:

  • 2 nummerierte Parallel Cards

Unverbindlicher Verkaufspreis: 40,00 € / £34.99

Suchen auf: .de  |  .com  |  .co.uk

Checklist

Die Bilder in dieser 2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Checkliste stammen aus den Pre-Release Angaben des Herstellers. Das finale Produkt kann im Design davon abweichen. Die offizielle Checkliste von Topps kann über diesen Link eingesehen werden.

Base Set

60 Cards

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Base Card Thuram

Parallels

Die Anzahl Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Black – /99
  • Pink – /49
  • Orange – /25
  • Green – /10
  • Purple – /5
  • Gold – 1/1

Alphonso Davies (FC Bayern München | Kanada)
Sadio Mané (FC Bayern München | Senegal)
Mathys Tel (FC Bayern München | Frankreich)
Ryan Gravenberch (FC Bayern München | Niederlande)
Christopher Nkunku (RB Leipzig | Frankreich)
André Silva (RB Leipzig | Portugal)
Joško Gvardiol (RB Leipzig | Kroatien)
Dominik Szoboszlai (RB Leipzig | Ungarn)
Jamie Bynoe-Gittens (Borussia Dortmund | England) – RC
Giovanni Reyna (Borussia Dortmund | USA)
Jude Bellingham (Borussia Dortmund | England)
Thorgan Hazard (Borussia Dortmund | Belgien)
Patrik Schick (Bayer 04 Leverkusen | Tschechien)
Moussa Diaby (Bayer 04 Leverkusen | Frankreich)
Jeremie Frimpong (Bayer 04 Leverkusen | Niederlande)
Randal Kolo Muani (Eintracht Frankfurt | Frankreich) – RC
Jesper Lindstrøm (Eintracht Frankfurt | Dänemark)
Luca Pellegrini (Eintracht Frankfurt | Italien)
Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt | Japan)
Sheraldo Becker (1. FC Union Berlin | Niederlande)
Jordan Siebatcheu (1. FC Union Berlin | USA)
Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin | Österreich)
Paulo Otávio (VfL Wolfsburg | Brasilien)
Omar Marmoush (VfL Wolfsburg | Ägypten)
Maxence Lacroix (VfL Wolfsburg | Frankreich)
Joe Scally (Borussia Mönchengladbach | USA)
Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach | Japan)
Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach | Frankreich)
Ramy Bensebaini (Borussia Mönchengladbach | Algerien)
Wataru Endo (VfB Stuttgart | Japan)
Borna Sosa (VfB Stuttgart | Kroatien)
Tiago Tomás (VfB Stuttgart | Portugal)
Miloš Veljković (SV Werder Bremen | Serbien)
Romano Schmid (SV Werder Bremen | Österreich) – RC
Oliver Burke (SV Werder Bremen | Schottland)
Lee Buchanan (SV Werder Bremen | England) – RC
Ritsu Doan (Sport-Club Freiburg | Japan)
Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg | Italien)
Daniel-Kofi Kyereh (Sport-Club Freiburg | Ghana) – RC
Mu’nas Dabbur (TSG Hoffenheim | Israel)
Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim | Österreich)
Andrej Kramarić (TSG Hoffenheim | Kroatien)
Leandro Barreiro (1. FSV Mainz 05 | Luxemburg)
Edimilson Fernandes (1. FSV Mainz 05 | Schweiz)
Aymen Barkok (1. FSV Mainz 05 | Marokko)
Carlos Gruezo (FC Augsburg | Ecuador)
Ruben Vargas (FC Augsburg | Schweiz)
Ermedin Demirovic (FC Augsburg | Bosnien-Herzegowina)
Dodi Lukébakio (Hertha BSC | Belgien)
Lucas Tousart (Hertha BSC | Frankreich)
Stevan Jovetić (Hertha BSC | Montenegro)
Leo Greiml (FC Schalke 04 | Österreich) – RC
Maya Yoshida (FC Schalke 04 | Japan)
Alex Král (FC Schalke 04 | Tschechien)
Ondrej Duda (1. FC Köln | Slowakei)
Sargis Adamyan (1. FC Köln | Armenien)
Florian Kainz (1. FC Köln | Österreich)
Erhan Masovic (VfL Bochum 1848 | Serbien)
Cristian Gamboa (VfL Bochum 1848 | Costa Rica)
Takuma Asano (VfL Bochum 1848 | Japan)

Autograph Cards

18 Cards

2022-23 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Autograph Bynoe-Gittens

Parallels

Die Anzahl Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Black – /99
  • Pink – /49
  • Orange – /25
  • Green – /10
  • Purple – /5
  • Gold – 1/1

Ryan Gravenberch (FC Bayern München | Niederlande)
Christopher Nkunku (RB Leipzig | Frankreich)
André Silva (RB Leipzig | Portugal)
Joško Gvardiol (RB Leipzig | Kroatien)
Jamie Bynoe-Gittens (Borussia Dortmund | England) – RC
Giovanni Reyna (Borussia Dortmund | USA)
Jude Bellingham (Borussia Dortmund | England)
Thorgan Hazard (Borussia Dortmund | Belgien)
Moussa Diaby (Bayer 04 Leverkusen | Frankreich)
Randal Kolo Muani (Eintracht Frankfurt | Frankreich) – RC
Sheraldo Becker (1. FC Union Berlin | Niederlande)
Jordan Siebatcheu (1. FC Union Berlin | USA)
Maxence Lacroix (VfL Wolfsburg | Frankreich)
Ramy Bensebaini (Borussia Mönchengladbach | Algerien)
Tiago Tomás (VfB Stuttgart | Portugal)
Romano Schmid (SV Werder Bremen | Österreich) – RC
Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg | Italien)
Lucas Tousart (Hertha BSC | Frankreich)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neuester
Ältester Am meisten bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nach oben scrollen