Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay.
Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay. Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer - Header

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer Cards

Den Beginn der K.O.-Phase der UEFA Champions League läutet Topps, wie bereits in den Jahren zuvor, erneut mit einem speziellen On Demand Set ein. Die 2023-24 Topps Knockout UEFA Champions League Soccer Cards präsentieren die Stars aus den noch im Wettbewerb verbliebenen Teams. Sammler dürfen sich auf zwei nummerierte Cards pro Box und eine Autograph Card in durchschnittlich jeder zweiten Box freuen.

Beschreibung

Zum Beginn der Achtelfinalspiele der europäischen Königsklasse veröffentlicht Topps in guter Tradition das jährliche Knockout Set. Auf den 2023-24 Topps Knockout UEFA Champions League Soccer Cards finden sich die Top-Stars der Teams, die die Gruppenphase überstanden haben und ab Mitte Februar in den K.-O. Spielen gegeneinander antreten.

Das Topps Knockout 2024 Set wächst gegenüber dem des Vorjahres um stattliche 30 Cards an, so dass Sammler in dieser Saison insgesamt 80 verschiedene Cards aus den Packs ziehen können. Gleichzeitig kommt mit den Football DNA Cards ein neues Sub-Set bzw. eine neue Kategorie dazu.

Für die Parallels des Topps UEFA Champions League Knockout 2024 Sets setzt Topps auf die aus den On Demand Sets bekannten sechs verschiedene Parallel Varianten, die zu /99 oder niedriger nummeriert sind. Pro Box lassen sich zwei dieser nummerierten Parallel Cards finden.

Erhöht hat Topps die Wahrscheinlichkeit eine der Autograph Cards aus den Knockout Boxen zu ziehen. In durchschnittlich jeder zweiten Box (im Vorjahr noch in jeder dritten) ist eines dieser begehrten Stücke von insgesamt 40 verschiedenen Spielern des Sets enthalten.

Aufgrund der neuen Setgröße hat Topps auch den Inhalt der Boxen nach oben angepasst. So finden sich in jeder UEFA Champions League Knockout 23/24 Box jetzt 10 Cards mehr. Die nun 40 Cards jeder Box verteilen sich auf 8 Packs mit jeweils 5 Cards.

Angeboten wird die 2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer Cards Box zunächst ab Dienstag, dem 13. Februar 2024 zur Vorbestellung über die europäischen Online Shops von Topps. Nach Auslieferung der Boxen, die ca. 6-8 Wochen später erfolgt, sollte sie dann auch bei auf Trading Cards spezialisierten Händlern zu finden sein.

Produkt

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer - Box

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer Cards Box

5 Cards per Pack, 8 Packs per Box

Chance auf 1 Autograph Card in jeder 2. Box (1:2)

Neben den Base Cards zu erwartender, durchschnittlicher Inhalt einer Box:

  • 2 nummerierte Parallel Cards

Unverbindlicher Verkaufspreis: 60,00 € / £ 50.00

Suchen auf: .de  |  .com  |  .co.uk

Checklist

Die Bilder in dieser 2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer Cards Checkliste stammen aus den Pre-Release Angaben des Herstellers. Das finale Produkt kann im Design davon abweichen.

Base Set

80 Cards

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer - Current Stars Roony Bardghji

Parallels

Die Anzahl Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Green – /99
  • Blue – /49
  • Purple – /25
  • Red – /10
  • Rainbow – /5
  • Gold – 1/1

Bukayo Saka (Arsenal FC) – Star Player
Declan Rice (Arsenal FC)
Eddie Nketiah (Arsenal FC) – Football DNA
Gabriel Martinelli (Arsenal FC)
Martin Ødegaard (Arsenal FC)

Álvaro Morata (Atlético de Madrid)
Antoine Griezmann (Atlético de Madrid) – Star Player
Rodrigo de Paul (Atlético de Madrid)
Rodrigo Riquelme (Atlético de Madrid) – Football DNA
Samuel Lino (Atlético de Madrid)

Jamie Bynoe-Gittens (Borussia Dortmund) – Football DNA
Julian Brandt (Borussia Dortmund)
Karim Adeyemi (Borussia Dortmund)
Marco Reus (Borussia Dortmund) – Star Player
Niclas Füllkrug (Borussia Dortmund)

Alejandro Balde (FC Barcelona)
Fermín López (FC Barcelona) – Football DNARC
João Félix (FC Barcelona)
Lamine Yamal (FC Barcelona) – Football DNARC
Pedri (FC Barcelona) – Star Player

Harry Kane (FC Bayern München) – Star Player
Jamal Musiala (FC Bayern München)
Kim Min-Jae (FC Bayern München)
Leroy Sané (FC Bayern München)
Mathys Tel (FC Bayern München)

Diogo Gonçalves (FC Copenhagen)
Jordan Larsson (FC Copenhagen)
Lukas Lerager (FC Copenhagen) – Star Player
Oscar Højlund (FC Copenhagen) – Football DNARC
Roony Bardghji (FC Copenhagen)

Federico Dimarco (FC Internazionale Milano)
Lautaro Martínez (FC Internazionale Milano) – Star Player
Marcus Thuram (FC Internazionale Milano)
Nicoló Barella (FC Internazionale Milano)
Yann Aurel Bisseck (FC Internazionale Milano) – Football DNA

Evanilson (FC Porto) – Star Player
Francisco Conceição (FC Porto) – Football DNA
Galeno (FC Porto)
Mehdi Taremi (FC Porto)
Pepê (FC Porto)

Erling Haaland (Manchester City) – Star Player
Julián Álvarez (Manchester City)
Micah Hamilton (Manchester City) – Football DNARC
Phil Foden (Manchester City)
Rodri (Manchester City)

Bradley Barcola (Paris Saint-Germain) – Football DNARC
Kang-in Lee (Paris Saint-Germain)
Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) – Star Player
Randal Kolo Muani (Paris Saint-Germain)
Warren Zaïre-Emery (Paris Saint-Germain) – Football DNA

Isaac Babadi (PSV Eindhoven) – Football DNARC
Johan Bakayoko (PSV Eindhoven) – Star Player
Noa Lang (PSV Eindhoven)
Ricardo Pepi (PSV Eindhoven)
Sergino Dest (PSV Eindhoven)

Benjamin Šeško (RB Leipzig) – Football DNA
Dani Olmo (RB Leipzig)
Loïs Openda (RB Leipzig)
Mohamed Simakan (RB Leipzig)
Xavi Simons (RB Leipzig) – Star Player

Eduardo Camavinga (Real Madrid C.F.)
Jude Bellingham (Real Madrid C.F.) – Star Player
Nico Paz (Real Madrid C.F.) – Football DNARC
Rodrygo (Real Madrid C.F.)
Vini Jr (Real Madrid C.F.)

Ander Barrenetxea (Real Sociedad de Fútbol)
Brais Méndez (Real Sociedad de Fútbol) – Star Player
Mikel Merino (Real Sociedad de Fútbol)
Mikel Oyarzabal (Real Sociedad de Fútbol)
Takefusa Kubo (Real Sociedad de Fútbol) – Football DNA

Ciro Immobile (SS Lazio) – Star Player
Daichi Kamada (SS Lazio)
Felipe Anderson (SS Lazio)
Gustav Isaksen (SS Lazio) – Football DNARC
Pedro (SS Lazio)

Giacomo Raspadori (SSC Napoli)
Giovanni Simeone (SSC Napoli)
Khvicha Kvaratskhelia (SSC Napoli) – Football DNA
Matteo Politano (SSC Napoli)
Victor Osimhen (SSC Napoli) – Star Player

Autograph Cards

40 Cards

2023-24 TOPPS Knockout UEFA Champions League Soccer - Star Player Autograph Erling Haaland

Parallels

Die Anzahl der Autograph Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Green – /99
  • Blue – /49
  • Purple – /25
  • Red – /10
  • Rainbow – /5
  • Gold – 1/1

Declan Rice (Arsenal FC)
Martin Ødegaard (Arsenal FC)

Rodrigo Riquelme (Atlético de Madrid) – Football DNA

Jamie Bynoe-Gittens (Borussia Dortmund) – Football DNA
Julian Brandt (Borussia Dortmund)
Karim Adeyemi (Borussia Dortmund)
Marco Reus (Borussia Dortmund) – Star Player

Alejandro Balde (FC Barcelona)
Fermín López (FC Barcelona) – Football DNARC

Harry Kane (FC Bayern München) – Star Player
Jamal Musiala (FC Bayern München)
Leroy Sané (FC Bayern München)

Oscar Højlund (FC Copenhagen) – Football DNARC

Federico Dimarco (FC Internazionale Milano)
Lautaro Martínez (FC Internazionale Milano) – Star Player
Marcus Thuram (FC Internazionale Milano)

Erling Haaland (Manchester City) – Star Player
Julián Álvarez (Manchester City)
Micah Hamilton (Manchester City) – Football DNARC
Phil Foden (Manchester City)
Rodri (Manchester City)

Bradley Barcola (Paris Saint-Germain) – Football DNARC
Randal Kolo Muani (Paris Saint-Germain)
Warren Zaïre-Emery (Paris Saint-Germain) – Football DNA

Isaac Babadi (PSV Eindhoven) – Football DNARC
Noa Lang (PSV Eindhoven)
Sergino Dest (PSV Eindhoven)

Dani Olmo (RB Leipzig)
Loïs Openda (RB Leipzig)
Mohamed Simakan (RB Leipzig)

Jude Bellingham (Real Madrid C.F.) – Star Player
Nico Paz (Real Madrid C.F.) – Football DNARC
Vini Jr (Real Madrid C.F.)

Ander Barrenetxea (Real Sociedad de Fútbol)
Brais Méndez (Real Sociedad de Fútbol) – Star Player
Mikel Merino (Real Sociedad de Fútbol)

Ciro Immobile (SS Lazio) – Star Player
Daichi Kamada (SS Lazio)
Felipe Anderson (SS Lazio)
Pedro (SS Lazio)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nach oben scrollen