Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay.
Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Die collectosk Website enthält Links zu verschiedenen Herstellern, Händlern und Marktplätzen, wie bspw. ebay. Ein Klick auf diese Links, verbunden mit einem anschließenden Kauf, kann dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Header

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards

Zum vierten Mal präsentiert Topps die ausländischen Stars der Bundesliga in einem eigenen Set. In den 2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Boxen warten zwei nummerierte Parallel Cards auf die Sammler und in jeder zweiten Box auch eine Autograph Card.

Beschreibung

Die in der Bundesliga spielenden internationalen Stars bekommen auch im Frühjahr 2024 ein eigenes On-Demand Set. Mit dem 2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Set beleuchtet Topps die Kader aller 18 Bundesligisten und stellt Spieler aus 31 verschiedenen Herkunftsländern ins Rampenlicht.

Das Base Set umfasst in diesem Jahr insgesamt 70 Cards und enthält damit nochmal 10 Cards mehr, als die Vorjahresausgabe. Im Vergleich mit dem Set von vor zwei Jahren ist die Bundesliga International Stars Kollektion inzwischen auf die doppelte Größe angewachsen. Von jedem der achtzehn Bundesligisten sind mindestens 3 Spieler enthalten, einige der Teams sind sogar mit 5 Spielern vertreten.

In jeder 2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Box finden Sammler 30 Cards, verteilt auf fünf Packs mit je 6 Cards. Darunter befinden sich, neben den Base Cards, auch zwei zu /99 oder niedriger nummerierte Parallel Cards von den Spielern dieses Sets.

Das Highlight des Sets bilden die Autograph Cards von 28 verschiedenen Spielern, die für das Topps Bundesliga International Stars 2023/24 Set unterschrieben haben.

Die Cards mit den Autogrammen verteilen sich auf 15 der 18 Vereine, so dass nicht jeder Bundesliga Fan eine Autograph Card des eigenen Teams aus den Packs ziehen kann. Auch befindet sich eine solche Card nur in jeder durchschnittlich zweiten Box, so dass Autogramm-Jäger für einen sicheren Treffer zu mehreren Boxen greifen müssen.

Preislich langt Topps beim Bundesliga International Stars Set 23/24 diesmal gleich doppelt hin. So hat man nicht nur den Verkaufspreis gegenüber dem Vorjahr um fünf Euro erhöht, sondern gleichzeitig auch den Inhalt der Boxen um 6 Cards reduziert.

Angeboten werden die Bundesliga International Stars 2022/23 Boxen von Topps zunächst exklusiv am Montag, den 11. März 2024 über die eigenen Online-Shops in Deutschland und Großbritannien. Nach Produktion und Auslieferung werden sie dann auch bei den auf Trading Cards spezialisierten Händlern zu finden sein, bei denen man allerdings mit leicht höheren Preisen für eine Box rechnen muss.

Produkt

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Box

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Box

6 Cards per Pack, 5 Packs per Box

Chance auf 1 Autograph Card in jeder 2. Box (1:2)

Neben den Base Cards zu erwartender, durchschnittlicher Inhalt einer Box:

  • 2 nummerierte Parallel Cards

Unverbindlicher Verkaufspreis: 45,00 € / £40.00

Suchen auf: .de  |  .com  |  .co.uk

Checklist

Die Bilder in dieser 2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards Checkliste stammen aus den Pre-Release Angaben des Herstellers. Das finale Produkt kann im Design davon abweichen. Die offizielle Checkliste von Topps kann über diesen Link eingesehen werden. In dieser befinden sich bisher nur 69 Spieler, obwohl Topps in der Produktbeschreibung und auch auf der Checkliste selbst von einem 70 Cards umfassenden Set spricht.

Base Set

70 Cards (derzeit 69 bekannt)

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Base Card Lois Openda

Parallels

Die Anzahl Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Black – /99
  • Green – /49
  • Purple – /25
  • Orange – /10
  • Rainbow – /5
  • Gold – 1/1

Arne Engels (FC Augsburg | Belgien)
Dion Beljo (FC Augsburg | Kroatien)
Ermedin Demirović (FC Augsburg | Bosnien-Herzegowina)
Brenden Aaronson (1. FC Union Berlin | USA)
Danilho Doekhi (1. FC Union Berlin | Niederlande)
Diogo Leite (1. FC Union Berlin | Portugal)
Bernardo (VfL Bochum | Brasilien)
Ivan Ordets (VfL Bochum | Ukraine)
Matúš Bero (VfL Bochum | Slowakei)
Jens Stage (SV Werder Bremen | Dänemark)
Naby Keïta (SV Werder Bremen | Guinea)
Senne Lynen (SV Werder Bremen | Belgien)
Fraser Hornby (SV Darmstadt 98 | Schottland)
Matej Maglica (SV Darmstadt 98 | Kroatien)
Oscar Vilhelmsson (SV Darmstadt 98 | Schweden)
Gregor Kobel (Borussia Dortmund | Schweiz)
Julian Ryerson (Borussia Dortmund | Norwegen)
Julien Duranville (Borussia Dortmund | Belgien)
Marcel Sabitzer (Borussia Dortmund | Österreich)
Ramy Bensebaini (Borussia Dortmund | Algerien)
Ellyes Skhiri (Eintracht Frankfurt | Tunesien)
Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt | Japan)
Paxten Aaronson (Eintracht Frankfurt | USA)
Tuta (Eintracht Frankfurt | Brasilien)
Willian Pacho (Eintracht Frankfurt | Ecuador)
Junior Adamu (Sport-Club Freiburg | Österreich)
Kiliann Sildillia (Sport-Club Freiburg | Frankreich)
Roland Sallai (Sport-Club Freiburg | Ungarn)
Lennard Maloney (1. FC Heidenheim 1846 | USA)
Nikola Dovedan (1. FC Heidenheim 1846 | Österreich)
Seedy Jarju (1. FC Heidenheim 1846 | Gambia)
Kevin Akpoguma (TSG Hoffenheim | Nigeria)
Robert Skov (TSG Hoffenheim | Dänemark)
Wout Weghorst (TSG Hoffenheim | Niederlande)
Dejan Ljubičić (1. FC Köln | Österreich)
Florian Kainz (1. FC Köln | Österreich)
Frederik Rönnow (1. FC Köln | Dänemark)
Rasmus Carstensen (1. FC Köln | Dänemark)
Benjamin Šeško (RB Leipzig | Slowenien)
Castello Lukeba (RB Leipzig | Frankreich)
Dani Olmo (RB Leipzig | Spanien)
Loïs Openda (RB Leipzig | Belgien)
Xavi Simons (RB Leipzig | Niederlande)
Alejandro Grimaldo (Bayer 04 Leverkusen | Spanien)
Amine Adli (Bayer 04 Leverkusen | Marokko)
Granit Xhaka (Bayer 04 Leverkusen | Schweiz)
Jeremie Frimpong (Bayer 04 Leverkusen | Niederlande)
Victor Boniface (Bayer 04 Leverkusen | Nigeria)
Edimilson Fernandes (1. FSV Mainz 05 | Schweiz)
Jae-sung Lee (1. FSV Mainz 05 | Südkorea)
Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05 | Österreich)
Grant-Leon Ranos (Borussia Mönchengladbach | Armenien)
Joe Scally (Borussia Mönchengladbach | USA)
Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach | Japan)
Manu Koné (Borussia Mönchengladbach | Frankreich)
Tomáš Čvančara (Borussia Mönchengladbach | Tschechien)
Harry Kane (FC Bayern München | England)
Konrad Laimer (FC Bayern München | Österreich)
Matthijs de Ligt (FC Bayern München | Niederlande)
Minjae Kim (FC Bayern München | Südkorea)
Raphaël Guerreiro (FC Bayern München | Portugal)
Dan-Axel Zagadou (VfB Stuttgart | Frankreich)
Hiroki Ito (VfB Stuttgart | Japan)
Serhou Guirassy (VfB Stuttgart | Guinea)
Woo-yeong Jeong (VfB Stuttgart | Südkorea)
Jonas Wind (VfL Wolfsburg | Dänemark)
Lovro Majer (VfL Wolfsburg | Kroatien)
Rogério (VfL Wolfsburg | Brasilien)
Václav Černý (VfL Wolfsburg | Tschechien)

Autograph Cards

28 Cards

2023-24 TOPPS International Stars Bundesliga Soccer Cards - Base Autograph Victor Boniface

Parallels

Die Anzahl Parallel Cards pro Spieler kann variieren. Es ist somit seitens Topps nicht garantiert, dass zu jeder Card auch jede der nachfolgend aufgeführten Parallel Varianten existiert.

  • Black – /99
  • Green – /49
  • Purple – /25
  • Orange – /10
  • Rainbow – /5
  • Gold – 1/1

Arne Engels (FC Augsburg | Belgien)
Dion Beljo (FC Augsburg | Kroatien)
Brenden Aaronson (1. FC Union Berlin | USA)
Jens Stage (SV Werder Bremen | Dänemark)
Oscar Vilhelmsson (SV Darmstadt 98 | Schweden)
Marcel Sabitzer (Borussia Dortmund | Österreich)
Ramy Bensebaini (Borussia Dortmund | Algerien)
Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt | Japan)
Paxten Aaronson (Eintracht Frankfurt | USA)
Tuta (Eintracht Frankfurt | Brasilien)
Junior Adamu (Sport-Club Freiburg | Österreich)
Wout Weghorst (TSG Hoffenheim | Niederlande)
Dejan Ljubičić (1. FC Köln | Österreich)
Dani Olmo (RB Leipzig | Spanien)
Loïs Openda (RB Leipzig | Belgien)
Alejandro Grimaldo (Bayer 04 Leverkusen | Spanien)
Granit Xhaka (Bayer 04 Leverkusen | Schweiz)
Victor Boniface (Bayer 04 Leverkusen | Nigeria)
Jae-sung Lee (1. FSV Mainz 05 | Südkorea)
Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05 | Österreich)
Grant-Leon Ranos (Borussia Mönchengladbach | Armenien)
Joe Scally (Borussia Mönchengladbach | USA)
Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach | Japan)
Harry Kane (FC Bayern München | England)
Konrad Laimer (FC Bayern München | Österreich)
Raphaël Guerreiro (FC Bayern München | Portugal)
Jonas Wind (VfL Wolfsburg | Dänemark)
Lovro Majer (VfL Wolfsburg | Kroatien)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nach oben scrollen